| 00.00 Uhr

Kevelaer
Urzeit-Fieber im Bühnenhaus

Kevelaer. Beim KoBü-Flimmern sind Dinosaurier auf der Leinwand zu erleben.

Unter dem Motto "Urzeit" entführt das Kevelaer Marketing das Kinopublikum im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer am Freitag, 22. Januar, in eine längst vergessene Zeit.

Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit um 17 Uhr einen Dinosaurier auf der gefahrenreichen Suche nach einer neuen Heimat zu begleiten. Ab 20 Uhr haben dann alle Kinointeressierten die Chance, einen Einblick in einen Freizeitpark der anderen Art zu bekommen.

Der Kinotag beginnt um 17 Uhr mit einem Film über Dinosaurier und ihre Freunde und Feinde. Ein Dinosaurier namens Aladar erlebt eine glückliche Kindheit bei den Lemuren, die das verwaiste Baby adoptiert haben. Als Meteoritenschläge ihre Heimat zerstören, schließt er sich einer Dinosaurierherde an, um neuen Lebensraum zu erkunden. Dabei legt sich Aladar mit dem Anführer an. Außerdem sind zwei gefährliche Carnotauren der Herde auf der Spur. Erwachsene erleben um 20 Uhr wie ein einst gescheitertes Freizeitpark-Projekt wiederbelebt wird. Der Themenpark mit den Nachzuchten von längsten ausgestorbenen Lebewesen ist wieder geöffnet, größer und sicherer und mit mehr Dinosauriern denn je, so wie es sich John Hammond ursprünglich vorgestellt hatte. Da die Besucherzahlen trotz aller Bemühungen deutlich nachlassen, arbeitet Claire Dearing an einer ganz besonderen Attraktion, um neues Interesse zu wecken: ein selbst geschaffener Hybrid, der sich jedoch als so gefährlich und unberechenbar erweist, dass selbst Velociraptoren vor ihm Reißaus nehmen.

Die Filmtitel dürfen aus lizenztechnischen Gründen nicht öffentlich genannt werden. Diese können beim Kevelaer Marketing unter 02832 122988 erfragt werden und sind der Plakatierung im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer zu entnehmen.

Die Eintrittskarten für die Vorstellungen beim "KoBü-Flimmern" sind für einen Euro im Vorverkauf beim Kevelaer Marketing oder an der Tages- und Abendkasse erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Urzeit-Fieber im Bühnenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.