| 00.00 Uhr

Weeze
Vandalismus in Weezer Ortskern

Weeze: Vandalismus in Weezer Ortskern
Mutwillig wurden Beleuchtungsvorrichtungen am Cyriakusplatz und auf dem Schebeckspad zerstört. FOTO: Gemeinde Weeze
Weeze. Mehrere Tage wüteten die Täter. Die Schäden belaufen sich auf 7500 Euro.

In den vergangenen Wochen, vornehmlich an den Wochenenden, sind in Weeze mutwillig und in zerstörerischer Absicht Leuchten zerlegt worden. Wie die Gemeindeverwaltung gestern mitteilte, begannen die Taten in der Nacht von Dienstag, 2. August, auf Mittwoch, 3. August. Da wurden drei Pollerleuchten am Cyriakusplatz komplett zerschlagen, der Schaden beläuft sich auf 2500 Euro. Am vergangenen Wochenende schlugen die unbekannten Täter gleich zweimal zu. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 12. auf 13. August, wurden wiederum mehrere Pollerleuchten am Cyriakusplatz zerlegt, der Schaden beläuft sich auf weitere 3000 Euro. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 14. auf 15. August, wurden vier Pilzleuchten auf dem Schebeckspad teilweise total zerdeppert. Immerhin sind dort erhebliche Höhen zu meistern. Der Schaden diesmal 2000 Euro.

Alle Straftaten wurden angezeigt. Bürgermeister Ulrich Francken bittet um Hinweise. Die Sachbeschädigungen will er nicht hinnehmen. Zur Feststellung der Verursacher wurde eine Belohnung ausgelobt. Für Hinweise stehen 1000 Euro zur Verfügung. Hinweise können auch vertraulich mitgeteilt werden unter Telefon 02837 910130 oder 910100. Francken: "Wir nehmen das nicht einfach hin und werden alles versuchen, die Täter zu fassen. Ich bitte alle Bürger, hierbei zu helfen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Vandalismus in Weezer Ortskern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.