| 00.00 Uhr

Kevelaer
Verfolgungsjagd: Fahrer des BMW ist weiter flüchtig

Kevelaer. / WEEZE (zel) Nach der wilden Verfolgungsfahrt durch den Kreis Kleve ist der Fahrer des BMW weiter flüchtig. Wie berichtet, hatte der bislang Unbekannte die deutsche und niederländische Polizei am Freitagabend über einige Stunden in Atem gehalten. Die Niederländer hatten den gestohlenen Wagen verfolgt, der über die A 57 nach Deutschland geflüchtet war und dann über Goch, Weeze, Kevelaer nach Walbeck und Straelen und wieder zurück nach Holland raste. Er soll laut niederländischen Medien sogar mit Tempo 240 über die Straße gerast sein, auf deutscher Seite war er mit Tempo 180 auf dem Standstreifen unterwegs.

In Roermond war der Wagen von der Autobahn abgefahren. Der Fahrer hatte ihn im Parkhaus eines Elektromarktes abgestellt und war geflüchtet. Im Auto sollen die Beamten einen Ausweis gefunden haben. Ob sich dabei um Papiere des Täters handelt, ist noch unklar. Nach dem Mann wird weiter gefahndet. Den Wagen stellte die niederländische Polizei sicher.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Verfolgungsjagd: Fahrer des BMW ist weiter flüchtig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.