| 00.00 Uhr

Weeze
Vorverkauf für Vorstellung des Musikvereins läuft

Weeze. Bereits seit 1926 spielen die Musiker des Musikvereins Wemb auch Theater. Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums hat das Leitungsteam der Theatergruppe mit "Meine Leiche, deine Leiche" von Christine Steinwasser ein ganz besonderes Stück ausgewählt: Eine Kriminalkomödie in drei Akten mit viel Action, die das Schauspielensemble vor ganz neue Herausforderungen stellt. Schließlich spielt bei diesem Stück eine "Leiche" eine wesentliche Rolle.

Aber was ist passiert? Der Hausmeister der "Greifenbrecht AG", Alfons Moosgruber (gespielt von Ralf Verrieth), findet seinen Chef Abrecht Greifenbrecht (Werner Halmans) leblos über den Schreibtisch gebeugt. Bei Eintreffen der eilig herbeigerufenen Kriminalpolizei ist die "Leiche" aber wieder verschwunden...

Den Beginn ihrer Karriere bei der Kriminalpolizei hatte sich die junge Kommissarin Inge Irre (Martina Wustmans) mit so einem verzwickten Mordfall wahrlich anders vorgestellt. Auch ihr kurz vor der Pension stehender, etwas trotteliger Assistent Walter Denkste (Martin Valkysers) hatte sich einen ruhigeren Übergang in den Ruhestand gewünscht - eine "Leiche", die ständig auftaucht und verschwindet und dazu auch noch eine große Anzahl Verdächtiger. Denn schließlich hatte das Mordopfer in seiner despotischen Art sich viele Feinde gemacht.

Da wäre zum Beispiel die Ehefrau Charlotte Greifenbrecht (Birgit Selders) zusammen mit der gemeinsamen Tochter Dietlinde (Nathalie Selders), die das Mordopfer beide zu enterben drohte. Oder der gemein hintergangene, ehemalige Teilhaber Graf von Schmierstein (Gerd Koenen) gemeinsam mit der zutiefst gedemütigten Schwester des Opfers (Hanni van de Meer). Vielleicht auch der Buchhalter und vierfache Familienvater Gottfried Klinger (Heinrich Derksen), den das Opfer ohne jegliche Skrupel fristlos entlassen wollte . . .

Die Aufführungen beginnen am Samstag, 2. April, um 14.30 Uhr im Bürgerhaus mit der Seniorenvorstellung. Hier werden Kaffee und Plätzchen gereicht. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Weitere Aufführungstermine sind an folgenden Terminen: Sonntag, 3. April, 18 Uhr; Samstag, 9. April, 20 Uhr und Sonntag, 10. April, 18 Uhr.

Karten zum Preis von acht Euro gibt es beim Kaufladen der Wember (KDW), Auf der Schanz 35, Wemb, Theo Woschek, Telefon 02837 1438, Birgit Selders, Telefon 02837 365, sowie an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Vorverkauf für Vorstellung des Musikvereins läuft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.