| 00.00 Uhr

Kevelaer
Wallfahrt für junge Pilger von Kevelaer zur Basilika Birten

Kevelaer. Die Pfarrei St. Marien veranstaltet am Montag, 11. Juli, eine Wallfahrt für junge Leute nach Xanten. Teilnehmen können alle, die schon zur Erstkommunion gegangen, aber noch nicht gefirmt sind. Abfahrt ist um 14.30 Uhr ab Parkplatz Basilika nach Birten.

Dort beginnt die Wallfahrt (etwa vier Kilometer) in der Kirche St. Viktor mit einem Gebet. Unterwegs wird in der Kreuzkapelle des ehemaligen Klosters Fürstenberg Station gemacht. Von da geht es zum Xantener Dom. In dessen Krypta befinden sich das Grab des heiligen Viktor und seiner Gefährten aus dem 4. Jahrhundert, aber auch Gräber von Märtyrern aus dem letzten Jahrhundert, so das des seligen Karl Leisner. Der Xantener Kaplan Oliver Rothe wird diese Zeugen des Glaubens näherbringen und die heilige Messe feiern. Im Anschluss erkunden die Pilger den gotischen Dom. Dann haben sie Zeit zur freien Verfügung. Dazu sollte jeder Geld einstecken. Die Teilnahme ist ansonsten kostenlos. Bitte Rosenkranz mitbringen.

Hin- und Rückfahrt sollen in Fahrgemeinschaften erfolgen. Anmeldungen bis Mittwoch, 6. Juli, per Mail an ulrichterlinden@gmx.de. Eltern, die mit dem Auto fahren können, werden gebeten, die Zahl der freien Plätze anzugeben. Infos unter Telefon 02832 9338119 und 02832 9730699.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Wallfahrt für junge Pilger von Kevelaer zur Basilika Birten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.