| 00.00 Uhr

Weeze
Weltenbummler treffen sich auf Schloss Hertefeld

Weeze. Weltenbummler mit außergewöhnlichen Geländefahrzeugen sind von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. April, in Weeze zu Gast. Die bewohnbare Schlossruine Schloss Hertefeld öffnet sich an diesem Wochenende wieder für Reisende und deren Welt-Erkundungs-Mobile.

Die Teilnehmer können vom Schlosspark aus direkt auf der Niers lospaddeln, mit dem Rad den Niersradwanderweg und die grenzüberschreitende Herrensitz-Route an Maas und Niers erkunden oder bequem gleich nebenan den Tierpark mit Natur-Erlebnis-Pfad besuchen. Im Schlosspark zelten Backpacker zwischen individuell ausgebauten Fernreisemobilen, abends lodert das Feuer, und wer mag, zeigt Bildvorträge.

Die Weltenbummler, beschreiben die Organisatoren, "sind gerne unterwegs und suchen noch Tipps, sind soeben zurückgekommen und möchten davon berichten, oder sie legen eine Reisepause ein und möchten einfach nur davon träumen, wieder ,on the road' zu sein, ganz gleich ob mit Zelt, Zweirad oder Fernreisemobil." Am Wochenende sind sie unter Gleichgesinnten.

Infos gibt es auf www.fernwehtreffen.de. Das Treffen veranstaltet Sonja Roschy, Mitglied der Deutschen Zentrale für Globetrotter, www.globetrotter.org.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Weltenbummler treffen sich auf Schloss Hertefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.