| 00.00 Uhr

Kevelaer
Wettener laden ein zur geselligen Aktion "Adventsfenster"

Kevelaer. Gemütlich und gesellig, mit den beiden Worten beschreibt Ortvorsteherin Beate Clasen die Veranstaltung, die ab dem 4. Dezember Wetten bereichern wird.

Dann werden an den Sonntagen Adventsfenster geöffnet. "Die Idee haben wir aus Süddeutschland", sagt die Ortsvorsteherin. Adventsfenster bedeutet, es wird eine Kerze in das Fenster gestellt, mit denen Gäste willkommen geheißen werden. Das Treffen findet dann in der Einfahrt, auf dem Bürgersteig oder bei schlechtem Wetter auch mal in der Garage statt. Keiner muss also Sorge haben, dass er plötzlich 20 Menschen in seinem Wohnzimmer stehen hat oder das Haus putzen muss.

"Simpel, völlig stressfrei", sagt Beate Clasen über die Vorbereitungen. Das Ziel ist, "gut durch die dunkle Jahreszeit zu kommen". Denn bei den Treffen findet man immer jemanden, den man sonst nicht trifft. "Entschleunigt" sollen die Treffen sein und einfach Gelegenheit zum Miteinander schaffen. Mal werden Geschichten vorgelesen, mal gesungen, oder es läuft Musik im Hintergrund. "Der Effekt ist, einfach eine gesellige Zeit zu haben", sagt die Ortsvorsteherin. Sie schlägt das Gästebuch auf, das immer von Gastgeber zu Gastgeber wandert, und stellt fest, dass die Veranstaltung seit 2013 in Wetten ihren Platz gefunden hat. "Diejenigen, die schon einmal beim Adventsfenster zu Besuch waren, sagen auch gerne "das machen wir auch mal". So gibt es jedes Jahr neue Leute, neue Treffpunkte, immer generationsübergreifend und generell ohne Wahnsinnsstress.

"Jeder ist willkommen und darf mitbringen, was er verzehren möchte", nennt Beate Clasen das Konzept.

Begonnen wird der Adventsfenster-Reigen in diesem Jahr am kommenden Sonntag, 4. Dezember, auf der Seegerheide 1-11. In der darauffolgenden Woche, am 11. Dezember, trifft man sich auf der Seegerheide ab Nummer 13, und am Sonntag, 18. Dezember, bei Familie Ariaans auf der Twistedener Straße 17.

Los geht es an den besagten Tagen um 17 Uhr. "Und wer möchte, ist zum Tatort pünktlich zu Hause", verpricht Beate Clasen verschmitzt.

(bimo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Wettener laden ein zur geselligen Aktion "Adventsfenster"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.