| 00.00 Uhr

Kevelaer
Zwölfjähriger lässt vor Altenheim Hose runter

Kevelaer. Einen Hinweis, dass sich an einem Altenheim in Uedem eine Person mit heruntergelassenen Hosen aufhalte und onaniere, hat die Polizei am Freitag gegen 11.05 Uhr erhalten. Dies teilte die Behörde gestern mit. Im Anschluss daran habe sich der Junge in Richtung Mühlenstraße entfernt. Eine Funkstreifenbesatzung traf dort auf einen zwölfjährigen Jungen. Dieser war bereits am Mittwoch, 20. Januar, gegen 16.30 Uhr gegenüber einer 16-jährigen Jugendlichen auf der Straße Katzenberg in gleicher Art und Weise aufgefallen. Der 12-Jährige wurde seinen Eltern übergeben und das Jugendamt informiert.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Zwölfjähriger lässt vor Altenheim Hose runter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.