Kreis Kleve

Stefan Rouenhoff gewinnt das Duell gegen Barbara Hendricks

Kreis Kleve. Die CDU hat die "schwarze Niederrhein-Festung" Wahlkreis 112 Kleve ein weiteres Mal erfolgreich verteidigt. Allzu groß war die Freude dennoch nicht, denn die Sorgen wegen der erstarkenden AfD überschattete alles. Von Jürgen Loosen und Anja Settnikmehr

Kalkar

Brandstiftung in Kalkar: Belohnung für Hinweise

Eine Belohnung von 500 Euro ist wird für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen, die am vorigen Wochenende zwei Altkleidercontainer am Parkplatz Schwanenhorst in Brand gesteckt haben. Die Feuerwehren aus Kalkar-Mitte und aus Wissel hatten, wie berichtet, den Brand gelöscht. Die durch das Feuer stark beschädigten Container der Firma Leister wurden zwischenzeitlich ersetzt. Diese Brandstiftung ist im besonderen Maße dumm, da die Erlöse aus der Altkleidersammlung der Jugendarbeit in Kalkar zu gute kommen. Die Firma hat Anzeige erstattet und in Absprache mit der Stadt Kalkar die Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02845 981641 entgegengenommen. mehr

Kleve

Feuerwerk-Spektakel am Wunderland

Kalkar (RP) Ein Feuerwerks-Festival mit Shows und einem Zelt voller Musik lockte bei freiem Eintritt zahlreiche Besucher in das Wunderland Kalkar. Der einzigartige Feuerwerk-Wettbewerb namens "Zena Trophy" wurde durch den Verein LVC (Leuke Vuurwerksmensen Club) aus den Niederlanden ermöglicht, dessen Ziel es ist, Menschen das sichere Hantieren mit Feuerwerk näher zu bringen. Man will demonstrieren, dass ein Feuerwerk nicht gefährlich ist, wenn man verantwortungsvoll damit umgeht. Neben acht Feuerwerk-Shows gab es Sicherheits-Workshops, Graffiti-Kunst sowie ein Angebot für Kinder. Für Stimmung sorgte die Band "Heavy Hoempa" sowie bei der After-Party verschiedene Diskjockeys. Bei einem Wettbewerb um die schönsten Sterne am Himmel, traten Amateur-Teams unter Anleitung von Feuerwerksmeistern gegeneinander an. Den Zuschauern bot sich eine bunte Show über dem Kalkarer Wunderland. mehr

Kreis Kleve

An diesen Stellen misst die Polizei die Geschwindigkeit

Zu schnelles Fahren gefährdet alle Verkehrsteilnehmer. Laut den Statistiken ist zu schnelles Fahren noch immer der "Killer Nummer 1". Deshalb plant die Polizei im Kreis Kleve diese Geschwindigkeitskontrollen: Am heutigen Montag in Goch, Dr. Arens-Straße und in Kranenburg-Nütterden, Hoher Weg; am Dienstag in Straelen, Venloer Straße und in Bedburg-Hau, Johann-van-Aken-Ring; am Mittwoch in Geldern-Kapellen, Henriette-Brey-Straße Kleve-Kellen, Alte Reeser Straße; am Donnerstag in Uedem, Kervenheimer Straße und in Kalkar, Tiller Straße; am Freitag in Kevelaer, Rheinstraße und in Rees, Empeler Straße; am Samstag in Kerken-Aldekerk, Umgehungsstraße (B 9) und in Kranenburg. mehr

Bilder und Infos aus Kleve