Kreis Kleve

Kreis Kleves Heimatpfleger starten Gartenwettbewerbe

Wie schon seit 1975 führt der Kreisverband Kleve für Heimatpflege auch im Jahr 2015 seine kreisverbandseigenen Gartenwettbewerbe durch. Die Bewertung in den Kategorien Wirtschaftsgarten, Bauerngarten und Naturgarten findet am 9. und 10. Juni statt. Für die Anmeldung der teilnehmenden Gärten ist den 64 dem Klever Kreisverband angeschlossenen Ortsvereinen mit dem Mai-Rundschreiben ein Anmeldebogen bereits zugeschickt worden. Interessenten, die keinem Heimatverein angehören, werden von den Veranstaltern gebeten, sich zwecks Anmeldung an einen der vielen Ortsvereine des Kreisverbandes Kleve für Heimatpflege zu wenden. Die Adressen sowie weitere organisatorische Hinweise zum Gartenwettbewerb sind im Internet unter www.heimatpflege-kreiskleve.de dargelegt. mehr

Kleve

The Griswolds heute Abend in der Haldern Pop Bar

Die australische Indie-Rock-Band The Griswolds ist in ihrer Heimat praktisch über Nacht berühmt geworden. Typisch für die Jungs sind Melodien die ins Ohr gehen und ihr ganz eigener Stil zwischen zurückgenommenen Klängen und tanzbaren Liedern. Ihren ersten Hit "Mississippi" luden sie kurzerhand im Internet hoch. Die Radiostationen nahmen ihn auf und verbreiteten ihn weiter. Zuletzt befanden sich The Griswolds auf großer US-Tour mit der US-Indie-Band Walk The Moon, jetzt kommen sie nach Deutschland, um ihr Debütalbum live vorzustellen. The Griswolds spielen heute Abend, 28. Mai, um 21 Uhr in der Haldern Pop Bar, Lindenstraße 1b. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei. mehr

Kreis Kleve

Die Hochschule Rhein-Waal bricht zu neuen Ufern auf

Zur Taufe hatten sie extra eine Schampus-Flasche aus Schokolade fertigen lassen. Die Hochschule Rhein-Waal ist fortan stolzer Besitzer eines eigenen Segelbootes. Obwohl das Prachtstück 6,50 Meter lang ist, um die 600 Kilogramm schwer sein soll, vier Personen Platz bietet und eine Segelfläche von 20 Quadratmetern besitzt - eine echte Flasche am dünnen Bug zu zertrümmern, war den Verantwortlichen dann doch zu riskant. Der Förderverein der Hochschule Rhein-Waal Campus Cleve hat das sieben Jahre alte Kielboot vor wenigen Tagen in den Niederlanden gekauft - zur großen Freude aller Beteiligten. Da soll es noch ein bisschen länger halten als für die Dauer der Jungfernfahrt. Von Ludwig Krausemehr

Kleve

Kinder zu Besuch am Poenenhof

Die Räuberkinder des Familienzentrums Pusteblume kennen sich jetzt richtig gut aus, wenn es um das Thema Bauernhof geht. Das haben sie der angehenden Erzieherin Stefanie Beus zu verdanken, die sich im Rahmen ihrer Ausbildung diese Aufgabe vorgenommen hat. Die Herausforderung für die Berufspraktikantin bestand darin, dass sie Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren das Thema Bauernhof in den verschiedensten Bereichen nahebringen wollte. Es wurde gemeinsam darüber gesprochen, gesungen, gebastelt, Bücher wurden angeschaut und "gelesen", um zu erfahren, welche Tiere es auf dem Bauernhof gibt, wie sie heißen und welchen Lebensraum sie benötigen. mehr

Bedburg-Hau

Grüne in Bedburg-Hau möchten barrierefrei bauen

Nachdem im Düsseldorfer Regionalplanentwurf die landwirtschaftliche Fläche "Rieselfeld", nördlich der Norbertstraße als "Allgemeiner Siedlungsbereich" ausgewiesen werden soll, möchten die Grünen Bedburg-Hau einen Teil dieser Fläche ausschließlich für barrierefreie Altenwohnungen und Mehrgenerationenwohnungen ausweisen lassen. Dazu soll eine Fläche von ca. 2 Hektar in einem zukünftigen Bebauungsplan festgesetzt werden. Fraktionsvorsitzender Heinz Seitz: "Diese Fläche eignet sich hervorragend für dieses Projekt, sie ist die einzige Fläche die so nahe am Gemeindezentrum, dem Einzelhandel liegt und somit kurze Wege zu den Geschäften garantiert. mehr

Fotos und Videos aus Kleve
Radsport

Sturm Uedem: RTF-Strecken für jedes Leistungsniveau

Mit der Ausrichtung der 33. Radtourenfahrt (RTF) setzt sich der Radsportverein Sturm Uedem auch in diesem Jahr wieder dafür ein, noch mehr Menschen aufs Rad zu bringen. Start- und Zielpunkt ist am Sonntag, 31. Mai, die Hanns-Dieter-Hüsch-Schule an der Meursfeldstraße in Uedem. Von 7.30 bis 11 Uhr können sich die Radtouristiker anmelden und erhalten dann ihre Startkarte. "Zum Einsatz kommt das neue Erfassungssystem 'Scan & Bike'", erklärt Herbert Lettmann, RTF/CTF-Fachwart vom Radsportbezirk Krefeld. "Scan & Bike" ist ein auf einen QR-Scan-Code basierendes Anmelde- und Registriersystem für RTF/CTF-Veranstaltungen. Die Anmeldung geht schneller, lange Wartezeiten werden vermieden, da keine Listen mit handschriftlichen Eintragungen vorgenommen werden. mehr