Kleve

Weihnachtsbeleuchtung: Händler empört über Rechnung

Für diesen Brief fehlt vielen Klever Geschäftsleuten das Verständnis. Kleve Stadtmarketing hat den in der Innenstadt ansässigen Händlern eine Rechnung ausgestellt. Sie sollen für die Aufhängung der Weihnachtsbeleuchtung zahlen. 119 Euro werden von den nicht dem Klever Citynetzwerk (KCN) angehörigen Geschäftsleuten verlangt, für KCN-Mitglieder gibt es einen 50-prozentigen Rabatt. "Sie können der beiliegenden Rechnung entnehmen, welcher Betrag von ihrem Unternehmen zu leisten ist", heißt es in dem Schreiben, das von Stadtmarketing-Chefin Ute Schulze-Heiming unterschrieben ist. Die Rechnungstellung begründet sie damit, dass es in Kleve eine Haushaltssperre gegeben habe und die Stadt nicht länger die Kosten für das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung übernehme. Von Marc Cattelaensmehr

Fotos und Videos aus Kleve