| 00.00 Uhr

Kranenburg-Nütterden
15-jähriger Junge schlug Einbrecher in die Flucht

Kranenburg-Nütterden. Ein 15-jähriger Junge hörte in einem Einfamilienhaus an der Pastor-Meyers-Straße im Ortsteil Nütterden am Freitagabend gegen 18 Uhr Geräusche aus einem Nebenraum. Er glaubte, dass seine Eltern zurückgekehrt seien. Im Elternschlafzimmer traf er jedoch auf einen Einbrecher, der gerade die Schränke durchsuchte. Als der Täter den Jungen erkannte, verließ er fluchtartig das Haus. Der Einbrecher wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 35 Jahre alt, ungefähr 1,75 bis 1,80 Meter groß, bekleidet war er mit einem grauen Kapuzenshirt mit einer orange-farbenden Kordel.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bei der Polizei in Kleve unter der Telefonnummer 02821 5040.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Nütterden: 15-jähriger Junge schlug Einbrecher in die Flucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.