| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
20 Jahre AG Fairständnis am KAG in Kellen

Kleve-Kellen. "Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker." Unter diesem Motto lädt das Konrad Adenauer Gymnasium in Kleve am kommenden Samstag, 19. Dezember, 18 Uhr, zu einer Jubiläumsgala der besonderen Art ein. Unter Mitwirkung der Konga Quings, der KAG Big Band, des Unterstufenchores sowie der Gesangssolistin Sophia Brabetz soll der 20. Geburtstag der AG Fairständnis gebührend gefeiert werden.

Die Eine Welt AG ist seit Jahr und Tag der Motor für die Schulpartnerschaft des KAG mit dem Centro Escolar (Schulzentrum) der kleinen Gemeinde Nueva Esperanza im mittelamerikanischen El Salvador.

Dabei wird es neben der Musik auch Videorückblicke aus Besuchen der AG in der Partnergemeinde geben. Auch die Schulleiterin der Partnerschule, Deysi Espinoza, und die langjährige Projektkoordinatorin, Gloria Nuñez, werden an diesem Abend dabei sein.

Ermöglicht wurde diese Einladung durch die großzügige Unterstützung des evangelischen Hilfswerks "Brot für die Welt". Herzlich willkommen sind dabei natürlich besonders auch alle ehemaligen Mitglieder der AG Fairständnis aus den vergangenen zwei Jahrzehnten.

Der Eintritt zur Jubiläumsgala ist frei, es wird jedoch am Ende der Veranstaltung um Spenden zugunsten der salvadorianischen Partnerschule gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Kellen: 20 Jahre AG Fairständnis am KAG in Kellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.