| 00.00 Uhr

Kleve
47-jährige Kleverin sieht Einbrecher auf Fensterbank

Kleve. In Bayern nennt man es "fensterln", wenn ein Mann nachts durchs Fenster zu seiner Geliebten gelangen will. Der Mann, den eine 47 Jahre alte Kleverin am Sonntag gegen 4.30 Uhr auf einer Fensterbank ihres Bungalows an der Straße Hellingsbüschchen bemerkte, hatte wohl anderes im Sinn. Jedenfalls flüchtete der Unbekannte laut Polizei, als die Frau schrie. Die Kleverin beschrieb den mutmaßlichen Einbrecher als schlank und wendig. Bekleidet war der Mann mit einem Kapuzenpullover. An dem Fenster waren keine Aufbruchspuren erkennbar. Hinweise an die Kripo Kleve, Telefon 02821 5040.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: 47-jährige Kleverin sieht Einbrecher auf Fensterbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.