| 00.00 Uhr

Kleve
49-Jährige bei Unfall tödlich verletzt

Kleve. Eine 49 Jahre alte Frau aus Bedburg-Hau erlitt gestern am frühen Abend bei einem Unfall in Kleve tödliche Verletzungen. An der Kreuzung Nassauerallee/Uedemer Straße wollte der 49-jährige niederländische Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger von der Naussauerallee nach rechts auf die Uedemer Straße abbiegen. Hierbei benutzte er die separate Rechtsabbiegespur und musste verkehrsbedingt in Höhe der Querungshilfe (Rad- und Gehweg) anhalten. Die Radfahrerin Bedburg-Hau hatte den rechten Rad- und Gehweg der Nassauerallee in selber Fahrtrichtung benutzt.

Wegen des haltenden Sattelzugs musste sie an der Querungshilfe anhalten und von ihrem Fahrrad absteigen. Sie lief entlang der Fahrbahn vorne an dem Lkw vorbei, der in diesem Moment wieder anfuhr und die Frau erfasste. Die 49-Jährige verstarb wenig später im Krankenhaus Kleve. Der Opferschutz der Polizei übernahm die Benachrichtigung und Betreuung der Angehörigen. Zur Rekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: 49-Jährige bei Unfall tödlich verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.