| 00.00 Uhr

Kleve
50 Jahre nach der Schulentlassung - Treffen in Griethausen

Kleve. 50 Jahre nach ihrer Schulentlassung trafen sich in Griethausen die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Schuljahrganges 1957-1965 in der Vereinsstube "Wolf"des Schützenhauses. 19 Ehemalige folgten der Einladung von Marianne Hermsen-Keßler, die dieses Treffen zusammen mit Hans-Gerd te Boekhorst vorbereitet hatte. Zunächst gab es ein lautet Hallo, bei Kaffee und Kuchen, viele Erinnerungen wurden ausgetauscht. Jonny Jansen trug in Reimform die Bedeutung der 50 Jahre vor.

Großen Anklang fand die "Tante Minchen-Tour", durch Griethausen, die mit sehr viel Begeisterung und Ausstrahlung von Hildegard Liebeton begleitet wurde. Beim Abstecher in der St. Martinus Pfarrkirche bedachte man insbesondere der sechs verstorbenen Klassenkameraden. Zum gemütlichen Ausklang ging es wieder ins Vereinshaus, wo man noch einige schöne Stunden verbrachte, nicht zuletzt mit der Bitte an Marianne Hermsen spätestens in fünf Jahren wieder ein Treffen vorzubereiten.

Teilenehmende Personen waren: Jonny Jansen, Brigitte Senninger-Lueb, Elisabeth Kolditz-Vewayen, Johannes Reintjes, Sylvia van Aken-Artz, Marlies Günther-Reintjes, Roswitha Kirchberg, Klaus Unkrig, Marita Bartjes-Stayen, Wilma Tyssen-Groenewald, Erwin Goebel, Karin Nellesen-Artz, Wilma Timmermann, Roswitha Boes-Simons, Hans-Gerd te Boekhorst, Rita Schley-Groenewald, Marianne Hermsen-Keßler.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: 50 Jahre nach der Schulentlassung - Treffen in Griethausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.