| 00.00 Uhr

Kalkar-Kehrum
59-Jähriger fährt gegen Betonkübel an einer Tankstelle

Kalkar-Kehrum. Nach einem Verkehrsunfall in Kalkar-Kehrum ist ein 59 Jahre alter Mann aus Sonsbeck mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert worden. Der Mann war am Mittwoch laut Polizeibericht um 5.20 Uhr mit seinem Pkw Fiat auf der Xantener Straße (B 57) in Fahrtrichtung Kalkar unterwegs. Als der 59-Jährige nach rechts auf ein Tankstellengelände abbog, übersah er einen Betonkübel und fuhr gegen diesen. Durch den Zusammenstoß zog sich der Fiat-Fahrer die Verletzungen zu. An dem Fahrzeug des Sonsbeckers entstand Sachschaden.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar-Kehrum: 59-Jähriger fährt gegen Betonkübel an einer Tankstelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.