| 00.00 Uhr

Kleve
Abschlussschüler lassen Elsa-Brunnen schäumen

Kleve. Rund 300 Haupt- und Realschüler haben gestern am Elsa-Brunnen ihren Abschluss gefeiert. Laut Auskünften des Ordnungsamtes lief die Feier im vertretbaren Rahmen ab. Allerdings haben einige Abschlussschüler Waschmittel in den Elsa-Brunnen gekippt, woraufhin das Wasser zu schäumen begann. Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) müssen nun das Wasser abpumpen und den Brunnen reinigen. Darüber hinaus wurden Glasflaschen, teils zerbrochen, und Müll in der Innenstadt zurückgelassen. Ein minderjähriger Schüler bekam wegen Alkoholkonsums einen Platzverweis vom Ordnungsamt. Bis etwa 16 Uhr ging die Party mit rund 150 Schülern im Moritz-Park weiter.

(beaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Abschlussschüler lassen Elsa-Brunnen schäumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.