| 00.00 Uhr

Kleve/Bedburg-Hau
Ämterübergabe beim Rotary Club

Kleve/Bedburg-Hau. Dr. Kurt Kreiten übergibt an Dr. Wolfram Althoff.

Der rotarische Club Kleve Schloss Moyland feierte im Museum Kurhaus seine Ämterübergabe. Im 20. Jahr seines Bestehens ging der Staffelstab der Präsidentschaft von Dr. Kurt Kreiten auf Dr. Wolfram Althoff über.

Rotary versteht sich als ein weltweites Netzwerk engagierter Menschen, die soziale Verantwortung übernehmen, um die Lebensperspektive von benachteiligten Menschen zu verbessern. Das international größte Projekt von Rotary ist die Bekämpfung und Eliminierung der Kinderlähmung.

National und insbesondere regional unterstützt der Club die Tafeln. Rotary ist aber auch das größte privat finanzierte Jugendaustauschprogramm für Schüler. Allein die deutschen Clubs unterstützen 600 Schüler im internationalen Austausch, das bedeutet aber auch, dass im Gegenzug 600 Schüler aus aller Welt zu uns kommen. Das Programm wendet sich in erster Linie an die Kinder von Nichtrotariern. Weitere Infos unter www.rotary1870.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve/Bedburg-Hau: Ämterübergabe beim Rotary Club


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.