| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
AG des Adenauer-Gymnasiums erneut geehrt

Kleve-Kellen. Die Eine-Welt AG Fairständnis des Konrad-Adenauer-Gymnasiums ist im Rahmen des Wettbewerbs "Förderprogramm Demokratisch Handeln" erneut bundesweit ausgezeichnet worden. Die Schülerarbeitsgemeinschaft, die die Schulpartnerschaft des KAG mit dem Centro Escolar in Nueva Esperanza/El Salvador seit vielen Jahren betreut, ist dabei für ihren Beitrag "El Salvador in Kleve - Kulturaustausch und Begegnung in unserer Schulpartnerschaft" geehrt worden. Diesem Beitrag attestierte die Jury des Wettbewerbs "...eine herausragende und besondere demokratiepädagogische Qualität". Die Gruppe wird daher mit einer Reise nach Berlin belohnt, wo eine Abordnung der AG im September zum sogenannten "Tag der Talente" eingeladen wird. Der "Tag der Talente" ist eine dreitägige Veranstaltung des Bundesbildungsministeriums(BMBF), bei der Jugendliche, die in verschiedenen Bundeswettbewerben(etwa Jugend forscht; Förderprogramm Demokratisch Handeln) außergewöhnliche Leistungen gezeigt haben, besonders geehrt werden.

Dazu erwartet die Schüler ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sie nicht nur ihre eigenen Projekte präsentieren, sondern auch mit namhaften Wissenschaftlern und Künstlern in einen Dialog treten können. Höhepunkt der Veranstaltung bildet dann die festliche Abschlussveranstaltung, während der die Jugendlichen durch einen hochrangigen Vertreter des BMBF ausgezeichnet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Kellen: AG des Adenauer-Gymnasiums erneut geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.