| 00.00 Uhr

Kleve
Alarmanlage treibt Einbrecherinnen in die Flucht

Kleve. Eine von ihnen ausgelöste Alarmanlage hat zwei Frauen in die Flucht getrieben, die laut Polizeibericht am Samstag, zweiter Weihnachtstag, versucht hatten, die Haustür eines Einfamilienhauses an der Nassauerallee aufzuhebeln. Gegen 15 Uhr hatten zwei Anwohner die Alarmanlage des Nachbarhauses gehört. Durch den Lärm aufmerksam geworden, schauten die Nachbarn nach draußen und sahen daraufhin zwei junge Frauen, die sich von dem Haus entfernten. Das Duo hatte laut den Ermittlungen zuvor versucht, die Haustür des Einfamilienhauses aufzuhebeln.

Anschließend lösten sie den Alarm aus, als sie sich an der Alarmanlage zu schaffen machten. Die beiden jungen Frauen hatten laut der Beschreibung der Zeugen ein südländisches Aussehen, waren etwa 16 Jahre alt, hatten lange schwarze Haare und eine schlanke Figur. Eine der Frauen war etwa 140 Zentimeter groß und trug eine beige Strick-Mütze sowie einen Mantel. Die andere Frau war rund 150 Zentimeter groß und trug einen olivgrünen Parka. Hinweise zu verdächtigen Personen an die Kriminalpolizei Kleve, Telefon 02821 5040.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Alarmanlage treibt Einbrecherinnen in die Flucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.