| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Anett Jaschner ist ab heute die neue Pflegedirektorin

Kreis Kleve. Zweite Neuerung: Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum und pro homine gründen ein medizinisches Versorgungszentrum.

Anett Jaschner wird zum 1. April Pflegedirektorin des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. Die Diplom-Pflegewirtin war Pflegedirektorin des Sankt Marien-Hospitals in Gelsenkirchen-Buer. "Ich freue mich, dass wir mit Anett Jaschner eine gradlinige, zielstrebige und pragmatische Pflegeexpertin für diese verantwortungsvolle Position gewinnen konnten", erklärte Bernd Ebbers, Geschäftsführer der Trägergesellschaft.

Anett Jaschner ist 50 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Söhne. Geboren ist sie in Dinslaken, aufgewachsen und zur Schule gegangen im Duisburger Norden. Ihre Ausbildung zur Krankenschwester hat sie im Katholischen Klinikum Duisburg (jetzt Helios Klinikum Duisburg) absolviert, sie war 20 Jahre als Lehrerin an der Katholischen Zentralschule für Kranken- und Kinderkrankenpflege des Katholischen Klinikums Duisburg tätig, zuletzt war sie Pflegedirektorin des Sankt Marien-Hospitals in Gelsenkirchen-Buer.

"Mein Ziel ist ein den Patienten zugewandtes Krankenhaus, in dem ein freundlicher Umgangston und ein respektvolles Miteinander herrschen", betont Anett Jaschner. Sie folgt als Pflegedirektorin auf Bärbel Peschges, die das Katholische Karl-Leisner-Klinikum verlassen wird. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. "Wir bedanken uns bei Bärbel Peschges für ihr großes Engagement und die geleistete Arbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute", so Ebbers.

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum (Kleve) und die pro homine (Wesel) haben ein medizinisches Versorgungszentrum gegründet. Mit dem MVZ Cleverland wollen die beiden großen Krankenhaus-Träger die Verzahnung ambulanter und stationärer Versorgung im Kreis Kleve entscheidend voranbringen. Startschuss ist der 1. April . "Unser Ziel ist die Sicherung der Gesundheitsversorgung im Kreis Kleve, die bestmögliche Versorgung unserer Patientinnen und Patienten", betonen die beiden Geschäftsführer Bernd Ebbers (Katholisches Karl-Leisner-Klinikum) und Dr. Johannes Hütte (pro homine).

Die erste in das MVZ integrierte Praxis ist die Praxisgemeinschaft Vernumer Straße der Eheleute Dr. med. Anne Franken-Ruhs und Dr. med Wolfgang Ruhs in Geldern. Die fachübergreifende Praxisgemeinschaft für Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie bündelt viele Untersuchungs- und Behandlungsleistungen unter einem Dach.

Um die ambulante und stationäre Versorgung im Kreis Kleve bestmöglich zu integrieren, soll das Versorgungsangebot des MVZ Cleverland in der Zukunft wachsen. "Unser MVZ ist nicht einfach ein Gebäude, sondern eine Philosophie", so die Geschäftsführer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Anett Jaschner ist ab heute die neue Pflegedirektorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.