| 00.00 Uhr

Kranenburg
Angebote für alle Generationen

Kranenburg. CDU-Arbeitskreis "Bildung in Kranenburg" besucht Familienzentrum.

In der Gemeinde Kranenburg sind drei der sechs Kitas als Familienzentrum anerkannt: das Storchennest in Kranenburg, die Lebensquelle sowie St. Barbara in Nütterden.

Eine Delegation des CDU-Arbeitskreises "Bildung in Kranenburg", der sich dafür einsetzt, dass das vorhandene Bildungsangebot von der Öffentlichkeit wahrgenommen und auch genutzt wird, besuchte stellvertretend das Familienzentrum St. Barbara in Nütterden. Bei dem Treffen wurde deutlich, dass Familienzentren weit mehr als gute, individuelle Betreuung von Kindern anbieten. Beratung und Information, Hilfe in allen Lebensphasen und Babysitterkurse für Jugendliche gehören genauso zum Angebot wie die offene Gesprächsrunde zu Erziehungsfragen, die sich nicht nur an Eltern richtet. Zudem steht bei speziellem Beratungsbedarf eine Diplomsozialpädagogin/ein Diplomsozialpädagoge zur Verfügung.

"Finden die Veranstaltungen in der eigenen Gemeinde statt, sind die Wege vertraut und kurz", so Dr. Berta Heins, Vorsitzende des Arbeitskreises. Das schätzen die Teilnehmer der Seniorengymnastik genauso wie die des Yogakurses und die Besucher der Themenabende. Von der Besuchergruppe wurde besonders der Ansatz, alle Generationen miteinander in Kontakt zu bringen, positiv hervorgehoben.

Das neue Programmheft für 2016/2017 wird in der Gemeinde Kranenburg an alle Haushalte verteilt und informiert umfassend über das komplette Angebot der Familienzentren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Angebote für alle Generationen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.