| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Antonius-Schützen: Die Majestäten in Hau

Bedburg-Hau. Jetzt traf sich die St. Antonius Schützenbruderschaft Hau traditionell zum Königschießen. Bei bestem Wetter war der Platz am Ristorante Verona schnell gefüllt. Viele Schützen und Gäste waren gekommen. Somit fand das Königschießen zu hervorragenden Bedingungen statt. Und während anderen Orts Vereine darum ringen, Königsbewerber zu finden, ist man in Hau auf der sicheren Seite. Gleich sieben Königsanwärter traten zum Vogelschuss vor um unter sich die Königswürde auszumachen.

Am Ende war es Claudia Dreier, die mit dem 107. Schuss den Vogel von der Stange holte. Sie wird nun beim Krönungsball am 4. Juli zur neuen Königin proklamiert und das Zepter vom amtierenden König Wolfgang Hufschmidt übernehmen. Begleitet wird sie von Prinzgemahl Markus Mott. Die Preise erlangten: Kopf: Sigfried Reintjes (85. Schuss). Linker Flügel: Alexander Opgenorth (95. Schuss). Rechter Flügel: Elke Bartjes (70. Schuss).

Zuvor fand das Prinzenschießen statt. Neuer Prinz bei den Schülern (U 16, Luftgewehr) wurde Marc Güdden. Hier waren die Preisträger Jannik Wijnans (Kopf), Georg Hufschmidt (R. Flügel) und Marc Güdden (L. Flügel). Der neue Jugendprinz (U 25) ist Lutz Frische. Bei der Jugend gingen die Preise an Phillip Lamers (Kopf), Niklas Scheidtweiler (R. Flügel) und Daniel Mott (L. Flügel). Die beiden Prinzen werden ebenfalls beim Krönungsball proklamiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Antonius-Schützen: Die Majestäten in Hau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.