| 19.20 Uhr

Kalkar
Auf der ,Usedma' Trecker ersteigern

Kalkar: Auf der ,Usedma' Trecker ersteigern
Stapler und Traktoren mit Gebrauchsspuren auf der "Usedma". FOTO: Messe
Kalkar. Der etwas sperrige Name leitet sich von "used", englisch für "gebraucht" ab, denn genau darum geht es: Die Fachmesse Usedma ist eine Gebraucht- und Neumaschinenmesse, die nach dem Auftakt 2015 jetzt zum zweiten Mal in den Messehallen des Kalkarer Wunderlandes stattfindet. Am Freitag und Samstag, 1. und 2. April, sind vorwiegend Profis, aber auch andere fans von schwerem gerät eingeladen,sich auf der Messe umzuziehen und vielleicht ein Schnäppchen zu machen. Wer sich vorab registriert, kann sogar an einer Versteigerung teilnehmen. Vor Ort oder online. Von Anja Settnik

Denn die Messe hat die Firma Euro Auctions GmbH zum Partner, außerdem die Emmericher Firma Auto Gilles, die Nutzfahrzeuge, Baumaschinen und Ersatzteile vertreibt. Deren Geschäftsführer Alwin Gilles kündigt an, dass die Messe doppelt so groß sein wird wie im Vorjahr. Und er freut sich auf die Versteigerung, die deutschland- und vermutlich sogar europaweit einzigartig sein dürfte. Und noch mehr klingt spannend: Selbst aus Afrika reisen Teilnehmer und Kunden an, wofür es eine gut Erklärung gibt. Eventmanager Wolfgang von der Linde, der die Pläne für die zweitägige Veranstaltung vorstellte, konnte von Interessenten aus Ghana, Kamerun, Mali und vielen anderen afrikanischen Ländern berichten, die leistungsstarke Maschinen zum kleinen Preis suchen. "Wir haben die Botschaften kontaktiert, die dafür sorgten, dass es Einreisegenehmigungen für Beauftragte der verschiedenen Regierungen gibt." Die Trecker, Baumaschinen oder Gabelstapler, die den Kunden zusagen, werden nach dem Kauf von Spediteuren zum Hafen gebracht und auf die Seereise geschickt. "So stärken wir mit dieser wie auch mit anderen Messen nicht nur die region, wir betreiben auch internationale Wirtschaftsförderung", freut sich Han Groot-Obbink als Geschäftsführer des Wunderlands.

Bis zu 30 Tonnen schwere Maschinen und Anlagen können nicht nur besichtigt und "angefasst", sondern auf dem Feriengelände auch Probe gefahren und ausprobiert werden. In den nächsten Tagen sollte über den Link auf der Internetseite der Usedma, Euro Auctions, der Ausstellungskatalog abrufbar sein. Registrieren können sich Interessenten online oder am 1. April am Messestand von Euro Auctions. Die Versteigerung selbst (gekauft wie gesehen und getestet) startet am zweiten Messetag um 11 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Auf der ,Usedma' Trecker ersteigern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.