| 00.00 Uhr

Kleve
Ausbildungsatlas bietet Schülern Orientierungshilfe

Kleve. Als Orientierungshilfe für Schüler und Berufseinsteiger hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Kevelaer in Kooperation mit dem Bender Verlag einen "Ausbildungsatlas Kevelaer" erstellt. Diese Broschüre soll möglichen Berufsanfängern Informationen an die Hand geben, die ihnen den Start ins Berufs- und Arbeitsleben erleichtern. Der Atlas soll die Schüler bei der Suche und Auswahl ihres Berufes unterstützen.

Unter anderem erfahren die Leser durch die Broschüre, welche anerkannten Ausbildungsberufe es in Kevelaer überhaupt gibt, welche Inhalte die jeweiligen Berufe umfassen und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, um ihn zu ergreifen. "Wir möchten den Schülern Tipps und Unterstützung geben und behilflich sein bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstelle - gleichzeitig wirken wir so auch dem Fachkräftemangel entgegen und sichern damit indirekt den Wirtschaftsstandort Kevelaer", erläutert der Wirtschaftsförderer Hans-Josef Bruns.

Die Broschüre ist im Rathaus Kevelaer wie auch in verschiedenen Kevelaerer Firmen kostenlos erhältlich und zudem als Download unter www.kevelaer.de abrufbar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Ausbildungsatlas bietet Schülern Orientierungshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.