| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Bedburg-Hau bleibt Sitz der HPH-Verwaltung

Kreis Kleve. Der Verwaltungssitz des Landschaftsverband Rheinland (LVR) für Heilpädagogische Hilfen (HPH) am Niederrhein bleibt nach Beschluss des Ausschusses für den LVR Verbund Heilpädagogische Hilfen bis auf weiteres in Bedburg-Hau. Die bislang angedachten Standorte Duisburg und Geldern sollen nicht weiter verfolgt werden. Dies teilte Wilhelm van Beek von der SPD in Bedburg-Hau mit. Für den Sozialdemokraten ist es grundsätzlich eine erfreuliche Entwicklung, dass die über Jahrzehnte geleistete gute Arbeit damit am bewährten hiesigen Standort fortgeführt werden kann.

Auch wegen des Erhaltes der Arbeitsplätze sei die Entscheidung sehr zu begrüßen. Nach dem Beschluss des LVR zur Änderung des Strategiewechsels bei der Veräußerung des Kliniknordteils - hin zur Veräußerung von kleineren Parzellen - sei dies eine weitere Entscheidung, welche sich positiv für den Bedburg-Hauer LVR- und Gemeindestandort ist und diesen stärkt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Bedburg-Hau bleibt Sitz der HPH-Verwaltung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.