| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Berufskolleg Goch: Bis 2020 Schließung kein Thema

Kreis Kleve. Eine mögliche Aufgabe des Berufsschul-Standorts Goch soll nicht vor dem Jahr 2020 erneut debattiert werden.

Das hatte die CDU-Fraktion im Kreis bereits bekannt gemacht, und so lautet auch der Beschlussvorschlag des Schulausschusses, der am Mittwoch ab 16 Uhr im Kreishaus tagt. Der Schulentwicklungsplan für die Berufskollegs des Kreises Kleve wird - so soll der Kreistag am 8. Dezember entscheiden - in seinem schulfachlichen und schulorganisatorischen Teil beschlossen. Eine mögliche Aufgabe des Berufskolleg-Teilstandortes Goch werde nicht vor 2020 einer erneuten Prüfung unterzogen. Grundlage einer neuen Prüfung seien frühestens 2020 die dann vorliegenden Rahmenbedingungen, zu denen insbesondere die Entwicklung der Schülerzahlen und der Bildungsgänge, die Raumsituation an den Standorten und der Fachkräftebedarf der Wirtschaft gehören.

Im Auftrag des Kreises Kleve hatte das Büro Dr. Garbe ein Gutachten zur Schulentwicklungsplanung ausgearbeitet und bereits im April dem zuständigen Gremium vorgestellt. Dabei war es auch um eine Analyse der Raumsituation an den drei Standorten Kleve, Geldern und Goch gegangen. Da von zurückgehenden Schülerzahlen ausgegangen wurde, schien die Zukunft des Gocher Standorts ungewiss. Nun will man aber anscheinend die tatsächlichen Anmeldungen berücksichtigen, statt sich auf Prognosen zu berufen. Auch wurde intensiv mit der Wirtschaft über das Thema gesprochen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Berufskolleg Goch: Bis 2020 Schließung kein Thema


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.