| 00.00 Uhr

Kalkar
Beteiligung für das Bürgerwindrad nun bei 550.000 Euro

Kalkar. "Wir freuen uns über die Beteiligungssumme von mittlerweile 550.000 Euro beim Bürgerwindrad", so Klaus Reumer, Prokurist der Stadtwerke Kalkar. Und noch bis Ende November gibt es für die Kalkarer die Möglichkeit, bis zu 10.000 Euro in die Energiewende vor Ort zu investieren und von den Zinsen zu profitieren. Diese liegen bei drei Prozent für Energiekunden der Stadtwerke Kalkar. Dieses Angebot gilt, bis die Beteiligungssumme von maximal 1,1 Mio. Euro erreicht ist.

Auf der Baustelle ist das Fundament ausgehärtet. Druckversuche auf der Kranstellfläche waren erfolgreich und die Stahlplatten-Zuwegung zum Schutz von Flächen und Transportwegen ist fertig. Die Trafostation steht ebenfalls schon und der Kran zur Montage rollt komponentenweise an. Das Bürgerwindrad wird bis zu 2.450 Haushalte mit grünem Strom versorgen und damit 6.400 Tonnen CO2 pro Jahr sparen. Über die Internetadresse www.buergerbeteiligungsplattform.de/wind-fuer-kalkar kann der Baufortschritt live per Webcam verfolgt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Beteiligung für das Bürgerwindrad nun bei 550.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.