| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Bilder aus der Frauenforensik in der LVR-Klinik

Bedburg-Hau. Im Foyer der Hauptverwaltung der LVR-Klinik Bedburg-Hau sind Werke von forensischen Patientinnen zu sehen. Gezeigt wird eine Auswahl, die gemeinsam mit den Patientinnen getroffen wurde, von Bildern aus der Zeit von September 2014 bis August 2016. Sie spiegeln die unterschiedlichen Fähigkeiten, Vorgehensweisen, Fragen und Ideenwelten der Patientinnen wieder und sind gleichsam auch Momentaufnahmen individueller Prozesse. Ein Großteil der Arbeiten sind im Rahmen der Kunsttherapie, im Einzel- und Kleingruppensetting mit Patientinnen der Abteilung Forensik II entstanden und im Rahmen des "offenen Atelier" auf den Stationen.

Die Ausstellung "Auf dem Weg zu sich selbst" mit zahlreichen groß und kleinformatigen Arbeiten ist zu den Öffnungszeiten der Hauptverwaltung der LVR-Klinik, Bahnstraße 6, im Erdgeschoss zu sehen. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten sind Montgas bis Donnerstags von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr, Freitags von 7.30 Uhr bis 13 Uhr. Beendet wird die Ausstellung in der hauptverwaltung der LVR-Klinik laut den Planungen am 9. November.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Bilder aus der Frauenforensik in der LVR-Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.