| 00.00 Uhr

Kranenburg-Nütterden
Bildung, Beratung und Begegnung

Kranenburg-Nütterden. Neues Programm der Nütterdener Kindertageseinrichtungen vorgestellt. Von Werner Stalder

"Es ist etwas Besonderes: Zwei von sechs Kindertageseinrichtungen in Kranenburg sind als Familienzentrum NRW anerkannt", heißt es im Vorwort des gemeinsamen Programmheftes aller Angebote in 2015/2016 der Integrativen Kindertagesstätte "Lebensquelle" und der Kath. Tageseinrichtung - Kindertagesstätte "St. Barbara", beide mit Sitz in Nütterden.

Das Vorwort in vier Sprachen sagt aus, dass noch mehr als bisher die Familien in den Mittelpunkt gestellt werden. "Die Angebote in diesem Heft sollen dazu beitragen, die Potentiale von Familien zu stärken", heißt es. Deshalb bieten die Familienzentren generationsübergreifend Bildung, Beratung und Begegnung an. Bei der "Lebensquelle" gibt es zahlreiche Termine zur persönlichen Beratung. Bei einem Tag der offenen Tür stellt sich die Einrichtung vor. Zu Elterncafés wird eingeladen, ein Workshop lautet "Tanzen und Singen im Zauberwald". Musik und Tanz "Didudeldo: ich bin froh" gibt es für Kinder und Erwachsene. Auch Niederländisch für Anfänger mit Vorkenntnissen wird angeboten. Man kann Weckmänner und Palmvögel backen und die Kinder am langen Samstag vor Weihnachten zur "Lebensquelle" bringen. Weitere Angebote sind: "Gönne dich dir selbst", "Offener Elternabend in der Lebensquelle", "Treffen für Tagesmütter und Tagesväter" und ein "Kinder-Kino-Tag".

Vielseitig ist auch das Programm des Familienzentrums "St. Barbara". Es gibt dort Themenabende, einen Tag der offenen Tür, Elterncafé als Ort der Begegnung und des Austausches, aber auch als Ort für offene Gesprächsrunden zu Erziehungsfragen. Eine erfahrene Sozialpädagogin bietet Beratungstermine an, und es gibt spezielle Ehe-,Familien- und Lebensberatungen. Ein Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahre wird wertvolle Anregungen geben, und ein anderer Programmpunkt ist mit "Toben, Turnen und Tollen" überschrieben. Es wird eine "Niederländisch-deutsche Eltern-Kind-Gruppe" geben, und ein weiteres Angebot ist mit "Starke Eltern-Starke Kinder" überschrieben. Das Programmheft weist auch auf die Veranstaltungen der Familienbildungsstätte Kleve hin. Neue Eltern-Kind-Kurskonzepte tragen die Namen "Kidix" und "Pekip". Sportlich wird es bei Senioren-Sitz-Gymnastik, Yoga und Rückengymnastik. Ein eigenes Programm hat das "Zwergennest", eine bilinguale Tagespflegegruppe im Pfarrheim Nütterden für Kinder von null bis 3 Jahren erstellt. Es gibt zahlreiche Kooperationspartner und Schulen.

Kontaktadressen zu den Angeboten: lebensquelle@lebenshilfe-kleve.de; Telefon 02826 5923, Schulstr. 29, Nütterden oder kita.stbarbara-kranenburg@bistum-muenster.de, Telefon 02826 5310, Haferkamp 1, Nütterden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Nütterden: Bildung, Beratung und Begegnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.