| 00.00 Uhr

Kleve
"Blaue Engel" suchen Verstärkung

Kleve. Patienten und Besucher des St.-Antonius-Hospitals kennen die "Blauen Engel" und wissen um ihre Bedeutung: Die Mitglieder der Freiwilligen Krankenhaushilfe unterstützen das Pflegepersonal und erleichtern Patienten den Krankenhausaufenthalt. Sie arbeiten an der Information im Eingangsbereich, reichen Essen an, machen Besorgungen oder fahren Patienten im Rollstuhl zu Untersuchungen. Die mehr als 20 "Blauen Engel" - darunter auch zwei Männer - suchen Verstärkung. "Wir freuen uns auf Menschen, die pro Woche einige Stunden ihrer Zeit verschenken möchten", sagt Irene Glasmacher, Leitung der Freiwilligen Krankenhaushilfe. Was man mitbringen sollte? "Unsere Freiwilligen sind flexibel und fit, freundlich und kontaktfreudig, einfühlsam und belastbar, zuverlässig und diskret", so Irene Glasmacher. Eine sorgfältige Einarbeitung neuer Engel ist im St.-Antonius-Hospital selbstverständlich. Die Freiwilligen profitieren außerdem vom regelmäßigen Austausch im Team, genießen gemeinsame Ausflüge und Feiern sowie vollen Ehrenamts-Versicherungsschutz.

Interessenten können sich telefonisch bei der Freiwilligen Krankenhaushilfe unter 02821 4902162 (8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr) oder an der Informationstheke im Eingangsbereich des St.-Antonius-Hospitals melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: "Blaue Engel" suchen Verstärkung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.