| 00.00 Uhr

Zapfenstreich
Brauer feierlich verabschiedet

Kleve. Elf Jahre hat Theo Brauer Kleve geprägt, in den elf Jahren seiner Amtszeit hat sich die Stadt in rasantem Tempo verändert. Vor allem, als Kleve zur Hochschulstadt wurde und mit dem Campus einen neuen Stadtteil nahe der City bekam. Gestern Abend wurde Brauer wie sein Vorgänger Josef Joeken mit einem Zapfenstreich verabschiedet, nachdem zuvor die Klever Vereine ihm die Ehre gaben und in einer Art Karnevals-Schützen-Triumphzug unter lautem Spiel vom Markt Linde durch die City zur Hochschule gezogen waren.

Feierlich intonierte für Jutta und Theo Brauer der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr unter Jürgen Cattelaens den Zapfenstreich, dem die Wehr unter Chef Ralf Benkel mit Fackeln den entsprechenden Rahmen gab - an dem Ort, von dem Kleve eine gute Zukunft erwartet. Dem Campus der neuen Hochschule, der zwischen 2009 und 2012 in Brauers Amtszeit entstand.

(mgr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zapfenstreich: Brauer feierlich verabschiedet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.