| 00.00 Uhr

Kleve
Bücher, Bilder und Bilanzen

Kleve. Vincenzo Sacco aus Weeze las beim Comitato Dante Alighieri Kleve.

Auf der Jahreshauptversammlung des Comitato Dante Alighieri Kleve wurde der Bericht über das vergangene Jahr durch den Präsidenten vorgetragen. Die Bilanz erläuterte die Schatzmeisterin. Auf Antrag der Kassenprüfer erfolgte die Entlastung des Vorstands. Vorstandswahlen standen in diesem Jahr nicht an. Mit Optimismus und Freude schauen die Mitglieder auf die in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen.

Vincenzo Sacco war mit seiner Familie aus Weeze gekommen und las nach der Versammlung abwechselnd mit ihr aus seinen Büchern, besonders aus dem 2014 verlegten Werk "Die Geschichte der Italiener in Weeze". Der Buchautor war 1973 als 25-Jähriger nach Weeze gekommen und hat viel zum Zusammenhalt der Italiener in Weeze getan und das friedliche und freundschaftliche Miteinander zwischen Italienern und Deutschen gefördert. Dabei bezog er auch die englischen Familien ein. Nach seiner Lehrtätigkeit und Eintritt in den Ruhestand widmete er sich der Malerei. Dazu hatte er verschiedene Gemälde mitgebracht. Das Comitato freute sich sehr, dass Vincenzo Sacco durch seine Lesung dazu beigetragen hat, die Italiener am Niederrhein besser kennen zu lernen. Sie kamen damals als Gastarbeiter aus dem warmen Süditalien an den kühlen Niederrhein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Bücher, Bilder und Bilanzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.