| 10.35 Uhr

Bundestagswahl 2017
So lief der Wahlabend im Kreis Kleve

Bundestagswahl 2017: CDU gewinnt deutlich in Kleve
Vertritt den Kreis Kleve bald als direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag: Stefan Rouenhoff FOTO: Markus van Offern
Kleve. Stefan Rouenhoff (CDU) zieht als direkt gewählter Abgeordneter für den Kreis in den Bundestag ein. Er ließ seine Kontrahentin Barbara Hendricks deutlich hinter sich. Hier gibt es das Protokoll des Wahlabends zum Nachlesen. 
  • 9/24/17 8:33 PM
    Damit beenden wir unseren Liveblog. Vielen Dank für Ihr Interesse. Die RP in Kleve wünscht allen einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche.
    Analysen und alle Zahlen lesen Sie morgen in der Rheinischen Post und auf RP-Online.
  • 9/24/17 8:31 PM
    Bei den Zweitstimmen sah es im Kreis wie folgt aus:
    CDU: 41,57 Prozent
    SPD: 23,45 Prozent
    Grüne: 6,02 Prozent
    Die Linke: 5,59 Prozent
    AfD: 6,93 Prozent
    FDP: 13,53 Prozent
  • 9/24/17 8:29 PM
    Im gesamten Wahlkreis schnitten die Kandidaten bei den Erststimmen wie folgt ab:
    Stefan Rouenhoff (CDU): 45,03 Prozent
    Barbara Hendricks (SPD): 30,59 Prozent
    Bruno Jöbkes (Grüne): 4,92 Prozent
    Ferdinand Niemann (Die Linke): 4,24 Prozent
    Gerd Plorin (AfD): 6,58 Prozent
    Ralf Klapdor (FDP): 7,58 Prozent
  • 9/24/17 8:19 PM
    Nun ist auch der letzte Stimmbezirk in Goch ausgezählt: Stefan Rouenhoff holt dort 47,23 Prozent der Erststimmen, Barbara Hendricks kommt auf 29,21 Prozent.
  • 9/24/17 7:42 PM
    Inzwischen hat Barbara Hendricks ihre Niederlage auf ihrem Facebook-Profil eingeräumt.

    Dort schreibt sie: "Ich gratuliere Stefan Rouenhoff zu seinem Einzug in den Deutschen Bundestag. Das starke Abschneiden der AfD schockiert mich. Die SPD wird alles dafür tun, dass die Rechtsextremen das Parlament und die Gesellschaft nicht zum Schlechten verändern werden. Den Wählerinnen und Wählern danke ich herzlich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und den Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern für ihren tollen Einsatz!"
  • 9/24/17 7:36 PM
    Zwar konnte SPD-Kandidatin Barbara Hendricks nicht so viele Erststimmen einfahren wie bei der Bundestagswahl 2013. Dafür liegt ihr Ergebnis und das der Kreis-SPD aber über dem Bundestrend.
  • 9/24/17 7:13 PM
    Auch wenn ein Ergebnis aus Goch noch auf sich warten lässt: Die CDU wird in allen Kommunen siegen. Damit zieht mit Stefan Rouenhoff erneut ein CDU-Kandidat direkt in den Bundestag ein. Wer er ist und was er bisher gemacht hat, lesen Sie hier..

  • 9/24/17 6:58 PM
    Bis auf einen Stimmbezirk in Goch sind nun alle Stimmen im Kreis ausgezählt.
  • 9/24/17 6:57 PM
    In Uedem kommt CDU-Kandidat Rouenhoff auf 50,55 Prozent der Erststimmen. Bei Barbara Hendricks (SPD) machten 25,95 Prozent ihr Kreuz.
  • 9/24/17 6:52 PM
    CDU: 46,52 Prozent, SPD: 28,16 Prozent - so lautet der Ergebnis bei den Erststimmen in Geldern.
  • 9/24/17 6:51 PM
    Das sei auch der Parteienfinanzierung geschuldet, von der die AfD nun mehr profitiere: "Es sein denn die Undemokraten finden einen Weg, das zu verhindern", sagte Plorin in Richtung der anderen Parteien.
  • 9/24/17 6:50 PM
    Inzwischen ist auch der AfD-Kandidat Gerd Plorin im Kreishaus angekommen. Er sieht eine gute Zukunft für seine Partei, sollte diese sich nicht "selbst zerlegen".
  • 9/24/17 6:45 PM
    Knapp wurde es in Emmerich, aber auch dort holt die CDU die meisten Erststimmen. Auf Rouenhoff entfielen 39,72 Prozent, auf Hendricks 37,35 Prozent der Stimmen.
  • 9/24/17 6:39 PM
    In Wachtendonk holt die CDU mehr als doppelt so viele Erststimmen, wie die SPD. Stefan Rouenhoff kommt auf 45,99 Prozent, Barbara Hendricks auf 22,34 Prozent.
  • 9/24/17 6:37 PM
    In Rees trennen CDU und SPD rund neun Prozent. Rouenhoff kann 42,37 Prozent der Erststimmen auf sich vereinen, Hendricks 33,67 Prozent.
powered by Tickaroo
(RPO)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundestagswahl 2017: CDU gewinnt deutlich in Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.