| 00.00 Uhr

Kleve
Bundeswehrverband auf Reisen

Kleve. Die Kameradschaft "ERH Unterer Niederrhein" im Deutschen Bundeswehrverband hatte, wie jedes Jahr, ein besonderes "Schmankerl" für die Mitglieder organisiert: einen Tagesausflug in das Münsterland.

Das erste "Highlight" war die Besichtigung einer Pralinen-Manufaktur in Rhede. Bei dem Genuss von Kaffee und Pralinen konnte die Reisegruppe sehen wie die Schokoladenkunstwerke hergestellt wurden.

Danach ging die Reise weiter nach Gescher in die dortige Glockengießerei. Dort wurden den Teilnehmern bei einer sehr interessanten Führung die Geheimnisse des Glockengusses und des Klanges von Glocken auf sehr anschauliche und gut hörbare Weise nahegebracht.

Dann ging es weiter zu der letzten Etappe des Ausfluges, zu den IGLO-Werken in Reken. Bei dem Genuss verschiedener Produkte wurde man über die Herstellung von Tiefkühlwaren informiert. Danach wurden das Werk und der Anbau besichtigt. Nach der Ankunft in Goch war man sich einig, dass der Vorsitzende, StFw a.D. Schäpers, mal wieder eine großartige Tagestour organisiert hatte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Bundeswehrverband auf Reisen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.