| 00.00 Uhr

Kleve
CDU möchte mehr Raum für Klever Friedhofshalle

Kleve. Dass die Aussegnungshalle am Klever Friedhof zu klein ist, ist nicht neu. Das wird schon bei größeren privaten Beerdigungen offenbar. Wird ein bekannterer Klever zu Grabe getragen, müssen die Trauergäste während der Aussegnungsfeier in der Regel sogar draußen vor der Halle und vor dem angebauten Foyer stehen. Bei Wind und Wetter und Regen. Von Matthias Grass

Das soll sich jetzt ändern, beantragt die Klever CDU. "Die derzeitige Friedhofshalle wird sehr oft nur noch als alleiniger Ort der Trauerfeier genutzt. Es ist deshalb zu hinterfragen, ob die Aussegnungshalle noch den heutigen Notwendigkeiten von Größe, Zuschnitt und Ausstattung entspricht", sagt Gerd Driever, Pressesprecher der Klever CDU-Fraktion.

Er bemängelt nicht nur die Größe von Halle/Kapelle, sondern hinterfragt auch die technische Ausstattung. Diese Probleme seien der Verwaltung bekannt, sagt der CDU-Pressesprecher. Man wolle hier jetzt aber endgültig den Anstoß geben, dass eine Erneuerung, Erweiterung der Halle in Angriff genommen wird. "Die Verwaltung braucht Zeit, Alternativen abzuwägen und die Kosten durchzurechnen, deshalb erwarten wir eine Antwort zum Liegenschafts- und Steuerausschuss im Juni 2018", sagt Driever. Eine Überlegung, später die Christus-König-Kirche als Aussegnungshalle zu nutzen, wenn die Kirche das Gotteshaus entweihen sollte, sei inzwischen ausgeklammert. Die Kirche wäre wiederum zu groß und auch vergleichsweise weit weg vom Friedhof. "Wir sehen den Auftrag ergebnisoffen", sagt Driever. Ob Neubau oder Erweiterung, eine Lösung müsse jedenfalls her. "So, wie es jetzt ist, ist es jedenfalls nicht mehr haltbar", sagt der CDU-Politiker.

Die Kapelle mit dem kuppelartigen Dach stammt aus der Zeit von 1908 bis 1920, die späteren Anbauten mit ihren heruntergezogenen Beton-Fassadenteilen über den halbrunden Fenstern wurden in den 1970er Jahren angefügt, sagt Jörg Boltersdorf. Ob Teile davon unter Denkmalschutz kommen müssen, werde derzeit im Denkmalverfahren um den ganzen Friedhof geprüft, erklärt der Klever Stadtsprecher.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: CDU möchte mehr Raum für Klever Friedhofshalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.