| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Champions League statt Kreisklasse

Kreis Kleve. Aufruf zur Bewerbung für den Unternehmerpreis Niederrhein 2016.

Bereits zum 12. Mal werden in diesem Jahr drei herausragende Unternehmerpersönlichkeiten aus der Region mit dem "Unternehmerpreis Niederrhein" geehrt. Das Wirtschaftsforum Niederrhein bittet interessierte Kandidaten, ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail bis zum 8. April einzureichen.

Zu den Kriterien für eine erfolgreiche Bewerbung gehören, neben der Prägung des Unternehmens durch Innovation und Investitionsbereitschaft, das Schaffen und Sichern von Arbeitsplätzen, die Vermittlung von Werten sowie die Stärkung des Standorts beziehungsweise der Region durch Wahrnehmung von unternehmerischer, sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung. "Mit der Verleihung rücken wir verdiente und engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region in das Bewusstsein der Öffentlichkeit", sagt Helmut Tönnissen, Geschäftsführer des Wirtschaftsforums. "Der renommierte Preis betont den Standort Niederrhein in Bezug auf Weltoffenheit und Toleranz. Er gibt Impulse für weitere Investitionen und Innovationen und schafft gleichzeitig ein Band mit der Region."

Nach 2015 hat Landrat Wolfgang Spreen erneut die Schirmherrschaft für die Preisverleihung im November übernommen. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Mitgliedern des Wirtschaftsforums Niederrhein, engagierten Sponsoren, den heimischen Banken und Gremien und Instutionen, darunter die Industrie- und Handelskammer, die Kreishandwerkerschaft und die Hochschule Rhein-Waal. Die Bewerbungsunterlagen stehen auf www.wirtschaftsforum-niederrhein.com" zum Download bereit oder sind über das Sekretariat des Wirtschaftsforums erhältlich. Informationen und Kontakt: Wirtschaftsforum Niederrhein, Wasserstraße 18, 47533 Kleve, Telefon 02822 9811449, Fax 0322 21339273, E-Mail sekretariat@wirtschaftsforum-niederrhein.com.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Champions League statt Kreisklasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.