| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Cinque: Die wunderbare Welt der Amnesie

Bedburg-Hau. Nessi Tausendschön (Singende Säge, Looper, Ukulele, schöne Kleider) und William Mackenzie (Gitarre, Banjo, Slide, Drums) machen Station auf den Brettern de Klever Kleinkunstbühne Cinque. Frau Tausendschön hat schon immer zu ihren Eltern gesagt: "Solange ihr den Tisch über meine Füße stellt, wird gemacht, was ich sage. " Das sahen die Eltern natürlich schnell ein und finanzierten ihr eine Ausbildung an der Kabarettakademie in Leer und einem Workshop im Chansonettencamp Schkopau. Am Samstag, 5. März um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Im Gesellschaftshaus der LVR-Klinik.

Sie ist ein Naturereignis: wenn Nessi Tausendschön die Bühne betritt, gerät bei so manchem Zuschauer das Blut in Wallung vor Erstaunen. Diese Stimme, mit der sie provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt. Und diese Energie, mit der sie das Publikum mitnimmt zu Kabarett und Comedy, Musik und großem Theater, zu anarchischem Unsinn und Spielfreude.

Sie ist ein Original, unverwechselbar und charismatisch. Die Trägerin des Deutschen Kleinkunstpreises präsentiert ihr Programm "Die wunderbare Welt der Amnesie". Die höchste Stufe des Lachens ist erreicht, wenn wir über Dinge lachen, über die man ebenso gut auch weinen könnte, meint sie. Und es gibt vieles, weswegen man heute weinen kann, zum Beispiel wegen Terror und Krieg, Verstopfung, Umweltzerstörung, Lichtmangel und Liedmangel, Massenbeschneidungen oder Zukunftsangst oder aus Langeweile. Das Vergessen, gezielt eingesetzt, ermöglicht ein sinnvolles Weiterleben nach dem Steuerbescheid oder den 20-Uhr-Nachrichten. Und um das Wichtige geht es, das muss herausgefiltert werden und übrig bleibt die Suche nach dem Sinn. Und was wichtig - Nessi Tausendschön versucht es zu finden.

Kartenpreise: 19 Euro zzgl. Gebühren. Karten: Buchhandlung Hintzen, Hagsche Str. 46, Tel: 02821 2 66 55, Bioladen Kleve, Kalkarer Str. 21, Tel: 02821 27 87 7. KulturBüro NiederRhein, Nimweger Straße 58, Tel: 02821 24 161.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Cinque: Die wunderbare Welt der Amnesie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.