| 00.00 Uhr

Kleve
City Netzwerk löst sich Ende des Jahres auf

Kleve. Bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung hat das Klever City Netzwerk (KCN) seine Auflösung beschlossen. "Obwohl sich der jetzige Vorstand stark engagiert hat, lässt sich das Klever City Netzwerk in der jetzigen Form nicht mehr fortführen", teilte das KCN gestern mit.

Deshalb hätten die anwesenden Mitglieder mit großer Mehrheit die Auflösung des KCN zum 31. Dezember 2017 beschlossen. "Die Auflösung des Vereins soll gleichzeitig Raum für einen Neuanfang ermöglichen", so der Vorstand des KCN. Gerne hätte der Vorstand schon einen konkreten Vorschlag für diesen Neuanfang vorgestellt, doch dazu kam es bislang nicht. In einem öffentlichen Workshop sind verschieden Vorschläge erarbeitet worden, wie es weiter gehen könnte. Fazit war, dass es auch weiterhin eine Händlergemeinschaft geben muss, die aber nur partnerschaftlich mit der Stadt Kleve funktionieren kann.

Mit der Auflösung des Vereins können die KCN-Geschenkgutscheine bis Ende des Jahres gekauft werden. Diese und alle bereits gekauften Gutscheine behalten drei Jahre Gültigkeit, so das KCN.

(cat)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: City Netzwerk löst sich Ende des Jahres auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.