| 00.00 Uhr

Kleve
Citynetzwerk plant noch Aktionen vor Weihnachten

Kleve. Nachdem das Klever Citynetzwerk beschlossen hat, sich zum Ende dieses Jahres aufzulösen, drängt jetzt die Zeit, Aktionen für die Adventszeit zu organisieren. Einerseits ist die Händlervereinigung damit beschäftigt, die Abwicklung durchzuführen - "andererseits wollen wir alles geben, um für die Klever Bürger ein attraktives vorweihnachtliches Programm mit tollen Erlebnissen in der City auf die Beine zu stellen", sagt Astrid Vogell vom KCN-Vorstand. Von Marc Cattelaens

Fest steht, dass es auf jeden Fall wieder die beliebte Aktion "Der Nikolaus kommt übers Wasser" geben wird. Am Sonntag, 3. Dezember, soll die Veranstaltung über die Bühne gehen. Gleichzeitig ist an dem Tag das große Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag. Details zu beiden Aktionen und anderen, die vielleicht noch folgen sollen, will das Klever Citynetzwerk noch bekannt geben.

Das KCN ruft seine Mitglieder auf, sich an einer Weihnachtsbaumaktion zu beteiligen. Das KCN stellt allen ihm angeschlossenen Händlern einen Tannenbaum kostenlos zur Verfügung. Die Geschäftsleute sollen diesen dann dekorieren und in der Adventszeit vor Ihrem Geschäft aufstellen. Wer den Baum nicht erhalten möchte, soll sich bis zum kommenden Montag, 20. November, unter E-Mail astrid.vogell@kaufhof.de melden, so das KCN.

Nachdem die Auflösung des Citynetzwerks beschlossene Sache ist, wird derzeit an einem Nachfolgekonzept gearbeitet. Bei den vom KCN organisierten Workshops mit Händlern und Bürgern im Oktober war ein Fazit, dass es auch weiterhin eine Händlergemeinschaft geben muss, die aber nur partnerschaftlich mit der Stadt Kleve funktionieren kann. "Der Vorstand des KCN hat zwischenzeitlich viele konstruktive Gespräche mit Vertretern der Stadt Kleve geführt", teilte der KCN-Vorstand jetzt mit. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung, bei der die Auflösung beschlossen wurde, sprach auch Kleves Stadtkämmerer Willibrord Haas. "Er betonte in seiner Rede, wie wichtig eine funktionierende Innenstadt für Kleve ist und versprach, dass Anfang nächsten Jahres alle Einzelhändler zu einem ersten Gespräch in die Stadthalle eingeladen werden, um gemeinsame Maßnahmen zu erarbeiten", so das KCN nach der Veranstaltung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Citynetzwerk plant noch Aktionen vor Weihnachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.