| 00.00 Uhr

Kleve
Das Frühjahr belebt im Monat März den Arbeitsmarkt

Kleve. Einen "saisonüblichen Rückgang der Arbeitslosenzahlen" verzeichnet die für die Kreise Wesel und Kleve zuständige Arbeitsagentur Wesel im März. Ende des Monats waren im Kreis Kleve 10.675 Menschen arbeitslos gemeldet. Das ist ein Rückgang um zwölf Personen oder 0,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Die Arbeitslosenquote veränderte sich gegenüber dem Vormonat nicht und lag weiterhin bei 6,7 Prozent. Ein Jahr zuvor lag die Quote bei 6,8 Prozent.

"Im Kreis Kleve hat sich die positive Entwicklung der letzten Monate etwas abgeschwächt", urteilt Barbara Ossyra, Leiterin der Arbeitsagentur Wesel. "Zudem schlug sich die Frühjahrsbelegung lediglich im Versichertenbereich nieder."

Im Geschäftsstellenbezirk Kleve ist die Arbeitslosigkeit von Februar auf März geringfügig um 9 auf 3334 Personen gestiegen. Das waren praktisch genau so viele wie vor einem Jahr (+11). Die Arbeitslosenquote betrug im März 7,8 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 7,9 Prozent.

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 23 Stellen auf 570 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 185 Arbeitsstellen mehr.

(cat)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Das Frühjahr belebt im Monat März den Arbeitsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.