| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
"Die Gesundheitsexperten" zum Thema Krebs in Goch

Kreis Kleve. "Krebs - sinnvolle Früherkennung und Behandlungsmöglichkeiten" heißt es am Mittwoch, 21. Juni, 19 Uhr im Kastell Goch. Dazu laden das Katholischen Karl-Leisner-Klinikum und die Rheinische Post im Rahmen der Reihe "Die Gesundheitsexperten" ein: Es geht um Vorsorge auf der einen Seite, auf der anderen Seite geht es aber vor allem um die Behandlung: Denn die Diagnose Krebs muss kein Todesurteil mehr sein.

Welche Fortschritte die Medizin gemacht hat, wie man im modernen Ärzte-Team aus Fachleuten den Krebs bekämpft, das zeigen am Mittwoch unter Moderation von Stephan Derks im Kastell Professor Dr. Volker Runde, Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Wilhelm-Anton-Hospital (und ärztlicher Direktor des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums), Privat-Dozent (PD) Dr. Stavros Katsoulis, Chefarzt des Gastroenterologischen Zentrums am Niederrhein im Wilhelm-Anton-Hospital und Professor Dr. Patrick Verreet, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und spezielle Viszeralchirurgie in Goch. Sie geben auch Antworten auf drängende Fragen. Der Eintritt ist frei.

(mgr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: "Die Gesundheitsexperten" zum Thema Krebs in Goch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.