| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Die "Golden Oldies" bei "Puppa" Schmitz

Kleve. DJ Klaus Pollex und Norbert Kratzenberg, ehemals Geschäftsführer des Scotch-Clubs, geben am Samstag eine Party für Senioren. Im Tanzpalast Bresserberg werden 225 Jahre Musikerfahrung geboten. Von Saskia Nothofer

Eine große Party für Senioren - "diese Art der Unterhaltung gibt es in der Gegend kaum", sagt Kult-DJ Klaus Pollex. Am Samstag, 27. Februar, soll sich das ändern. Gemeinsam mit Norbert Kratzenberg, der vor rund 40 Jahren nicht nur Geschäftsführer vom Tanzkeller und Scotch-Club in Emmerich war, sondern auch schon zwei Goldene Schallplatten gewonnen hat, wird Pollex im Tanzpalast Bresserberg (besser bekannt als "Puppa Schmitz") vor allem ältere Menschen zum Tanzen auffordern.

Als "Golden Oldies" werden die beiden Männer, die jeweils schon weit mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Musikbranche gesammelt haben, dort nämlich auf der Bühne stehen. Kratzenberg legt die Musik auf, Pollex moderiert live dazu. Gespielt werden sämtliche Hits von den 50ern bis zu den 80ern. "Wir wollen die Senioren so richtig unterhalten", sagt Pollex. "Sie sollen in Erinnerungen schwelgen können und vielleicht auch alte Bekannte wiedertreffen." Wird die Party ein Erfolg, kann sich der DJ auch vorstellen, regelmäßig Partys dieser Art in Kleve anzubieten.

Zählt man das Alter der beiden musikbegeisterten Herren und das über 80-jährige Bestehen des Tanzpalasts Bresserberg zusammen, ergeben sich rund 225 Jahre Erfahrung im Musikbusiness. "Wir feiern also quasi ein kleines Jubiläum", sagt Pollex. Und natürlich könnten auch junge Leute zu der Party kommen. "Jeder, der Interesse an unserer Musik hat, soll mitfeiern."

Zwar kennen sich der DJ und Kratzenberg schon viele Jahre, die "Golden Oldies" gibt es aber erst seit vergangenem November. "Norbert war ja mehr als 30 Jahre auf Gran Canaria verschwunden", sagt Pollex. Kratzenberg war dort als Diskothek-Betreiber und Sänger unterwegs und kam erst Ende vergangenen Jahres wieder zurück nach Emmerich. Pollex dagegen war über viele Jahre in Deutschland, Österreich und der Schweiz als DJ unterwegs, lebt heute in Griethausen. Mit seinen etwa 3000 CDs ist Pollex heute noch regelmäßig als DJ gefragt - sei es auf Hochzeiten, Betriebsfesten oder in Altenheimen. "Ich habe auch schon Auftritte ohne Gage gemacht", sagt er. Das Geld sei dann in soziale Programme geflossen.

Die Seniorenparty beginnt um 20 Uhr. Das Ende ist offen. Der Eintritt kostet fünf Euro. Reservierungen beim Tanzpalast Bresserberg unter Telefon 02821 22838.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Die "Golden Oldies" bei "Puppa" Schmitz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.