| 00.00 Uhr

Kleve-Griethausen
Die Kirmes von Griethausen

Kleve-Griethausen. Auch in diesem Jahr haben sich die Griethauser Ortsvereine wieder zusammen getan und zusammen mit Festwirt Christian Mathias ein tolles Kirmesprogramm auf die Beine gestellt.

Wie schon in den letzten Jahren findet auch in diesem Jahr die Kirmes wieder im und um das Vereinshaus statt. Los geht der Trubel im Altrheindorf am Samstag, 3. September um 14 Uhr mit dem traditionellen Kirmesturnier der Alten Herren des SV 07 Griethausen auf der Platzanlage am Postdeich. Dort werden die "Ü50"-Mannschaften zeigen, dass sie das Fußballen noch nicht verlernt haben und lange gehegte Freundschaften vertiefen. Für das leibliche Wohl bei frisch Gegrilltem, selbst gebackenem Kuchen und heißem Kaffee sowie diversen gut gekühlten Getränken ist durch die "Wölfe" gesorgt.

Um 15 Uhr erfolgt mit einem Fassanstich mit Freibier am Vereinshaus die Kirmeseröffnung. Von 15 Uhr bis 17 Uhr laden die Schausteller zu zwei Familienstunden mit ermäßigten Preisen ein. Die Kirmesfeierlichkeiten gehen am Samstag ab 20.00 Uhr mit der "Wolfsnacht" weiter. Hier kann dann zu Hits der 80/90er getanzt, geschunkelt und kräftig abgefeiert werden. Der Sonntag gehört traditionell dem Bürgerschützenverein Griethausen, der die Griethauser Bevölkerung ab 8 Uhr unter Begleitung des Marine Spielmannszuges Schenkenschanz weckt und sich um 10.15 Uhr zur Kranzniederlegung und Gottesdienst trifft. Ab 11 Uhr trifft man sich am Vereinshaus zum Frühschoppen und kann das bunte Treiben auf dem Sportplatz beobachten.

Dort beginnt um 11 Uhr ein E-Junioren-Turnier mit Mannschaften aus den umliegenden Orten. Zwischendurch findet noch ein Einlagespiel der F-Junioren statt. Die Karnevalstanzgruppe "Las Lobitas" lädt zum Kinderschminken ein und auf einer Hüpfburg kann sich ausgetobt werden. Ab 15 Uhr lädt das Akkordeonorchester Bedburg-Hau im Vereinshaus zu einem kostenlosen Konzert ein. Eine gute Gelegenheit, um bei Kaffee und Kuchen den Klängen der Akkordeonspieler zu lauschen. Um 17.45 Uhr heißt es Antreten zum großen Festumzug der Schützen unterstützt von den Griethauser Ortsvereinen. Nach der traditionellen Parade an der alten Molkerei geht es anschließend im Vereinshaus weiter mit dem Krönungsball mit Livemusik.

Ein ganz besonders Highlight haben die Griethauser Ortsvereine am Montag für die kleinen Gäste zu bieten, wenn ab 15.30 Uhr eine Kinderolympiade stattfindet. Hier können die Kleinen mit einer Laufkarte an den Spielstationen der Vereine teilnehmen.

Sind alle "Missionen" erfüllt, kann sich jedes Kind ein Präsent abholen. Automatisch nimmt jedes Kind mit der Laufkarte an einer Verlosung mit tollen Preisen teil.

Die Griethauser Ortsvereine sind froh und stolz, dass sie für die Finanzierung dieses Kinderprogramms auch ausreichend Sponsoren gefunden haben und richten im Vorfeld ein großes Dankeschön an die Spender.

Die Kinder können ihre Eltern für die Zeit der Kinderolympiade im Vereinshaus "abgeben", wo der Dämmerschoppen mit Musik vom Discjockey stattfindet und das Tanzbein kräftig geschwungen werden kann.

Um 18.30 Uhr wird der Einmarsch der Schützenbruderschaft "Zur Hacke voll" mit dem neuen Königspaar erwartet.

Festwirt Christian Matthias und sein Team bieten an allen Tagen warme Küche sowie Kaffee und Kuchen an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Griethausen: Die Kirmes von Griethausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.