| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
Diskussion am KAG über Flüchtlinge

Kleve-Kellen. Die Mitglieder der Schülerversammlung (SV) am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kleve-Kellen haben für Dienstag, 15. Dezember, ab 18.30 Uhr im Pädagogischen Zentrum (PZ) eine Informationsveranstaltung bezüglich der Flüchtlingssituation in Kleve allgemein und am Konrad-Adenauer-Gymnasium im Speziellen anberaumt. Dazu lädt die SV alle Eltern und alle Schüler des Konrad-Adenauer Gymnasiums ein.

Am Beginn werden Heinz Bernd Westerhoff als kommissarischer Schulleiter des Konrad-Adenauer-Gymnasiums, Sonja Northing als Bürgermeisterin der Stadt Kleve, Petra Tekath als Schulausschussvorsitzende, Axel Schmieding als hauptverantwortlicher Sozialpädagoge (Internationalen Bund) für die Flüchtlingsunterkunft in der Sporthaller des KAG und Michael Collet von der Klever Polizei die Situation aus ihrer jeweiligen Sicht beschreiben und kommentieren. Danach haben Schüler, Eltern und andere interessierte Teilnehmer an der Informationsveranstaltung die Möglichkeit, ihre Fragen zur Flüchtlingssituation den anwesenden Fachleuten zu stellen.

Quelle: RP
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.