| 00.00 Uhr

Kranenburg-Schottheide
Dorfrock mit vier Bands in Schottheide

Kranenburg-Schottheide. Die kultige Open-air-Großveranstaltung, eine Plattform für heimische Musikgruppen, steigt am nächsten Samstag in der Dorfmitte bei freiem Eintritt. "The Rebel Tell Band" tourt mit Andrea Berg und gehört zu den Höhepunkten.

Das kultige Open Air-Event "Dorfrock" in der Schottheider Dorfmitte bereits zum 13. Mal statt. Dieser Termin hat sich in der heimischen Rock- und Open-Air-Szene etabliert und findet seit Jahren einen großen Zuspruch bei den teilnehmenden Bands und auch bei dem begeisterten Publikum.

Der Samstag, 6. August, ist darum nicht nur bei den Freunden der heimischen Rochmusik fest in die Terminplanung eingetragen. Die in diesem Jahr um etwa 19 Uhr startende Veranstaltung erfreut sich innerhalb der Gemeinde und auch weit über die Grenzen hinaus eines immer größeren Zuspruchs eines begeisterten Publikums. Auch konnten für die aktuelle Ausgabe wieder tolle Bands für das Festival gewonnen werden. Wie bei allen vorangegangenen Dorfrock-Feten ist auch in diesem Jahr wieder der Eintritt zu diesem musikalischen Highlight frei!

Die teilnehmenden Bands freuen sich immer wieder auf diesen stimmungsvollen Abend. Denn der Schottheider Dorfrock ist die Plattform für heimische Bands, die hier teilweise erstmals ihre eigenen Songs und auch eigens gecoverte Songs präsentieren. Und das hat dazu beigetragen, dass die Veranstaltung zu einem beliebten und beachteten Festival wachsen konnte.

Die Band Straight 28 aus Kranenburg ist der musikalische Taktgeber dieser Veranstaltung und steht dabei auch selber auf der Bühne. Die Bandmitglieder Daniela "Ela" Langenberg (Vocals), Manfred "Manni" Derks (Guitar), Frank Piron (Guitar), Ralf Jansen (Keys), Stefan Koch (Bass) & Kevin Langenberg (Drums) sind mit vollem Herzblut bei der Sache und konnten bei ihren Auftritten mit der Vielfältigkeit ihrer Songs das Publikum überzeugen. Neben Coverversionen von etwa Coldplay, Anouk, Queen & Foo Fighters haben sie auch eigene Songs mit im Gepäck. Ob mitgröhlen, abrocken, oder aber zu gänsehautverdächtigen Balladen dahinschmelzen, ganz egal: Straight28 versteht es immer, ihre Songauswahl so zu treffen, dass für jeden etwas dabei ist.

Erstmals auf der Bühne in Schottheide zu hören ist die Band Skip Direction. Vielen Kranenburger Bürgern bereits bestens bekannt von Auftritten während des Stüppkesmarkt oder der Pfingstkirmes. Die Party-Coverband Skip Direction gehört zu den angesagtesten Live-Bands der Region. Sie hat sich in den letzten Jahren weit über die lokalen Grenzen hinaus einen Namen gemacht und wird nicht ohne Grund mittlerweile zu einer der besten Coverbands am unteren Niederrhein gezählt. Auf der diesjährigen Party-Tour präsentiert Skip Direction das neue Bandmitglied Alex Scholten. Schon seit einiger Zeit ist Alex als Gitarrist und Sänger zu einem wichtigen Teil von Skip Direction geworden und die Band freut sich sehr, mit ihm nun als festes Bandmitglied die Party-Bühnen der Republik zu rocken. Wenn Skip Direction auf der Bühne stehen, gilt nur eins: Party, Stimmung, Entertainment!

Auf vielfachen Wunsch konnte auch Sie wieder als Headliner für den Dorfrock in Schottheide gewonnen werden: The Rebel Tell Band! The Rebel Tell Band prägt ihren neuen Musikstil und die Massen feiern gemeinsam ihre Lieder. Wenn sie einen Raum betreten, drehen sich die Leute nach ihnen um. Wenn sie ihre Instrumente aufbauen, schlagen die Rock 'n' Roll Herzen höher. Und dann spielen sie. Songs von Andrea Berg, Helene Fischer, Udo Jürgens oder Michael Holm.

Wer die The Rebel Tell Show einmal erlebt hat, kommt davon nicht mehr los. Songs, die von vielen bis dato nur lächelnd geduldet wurden, wenn der DJ mal wieder die Schlager-Schublade aufmachte, bekommen einen kompletten Neuanstrich. Ein Make-Over aus Rockin'-, Rollin'-, Country- und Party-Sounds. Seit 2015 Touren die Jungs gemeinsam mit Andrea Berg auf den größten Bühnen der Republik. Und jetzt sind sie auch wieder in Schottheide. The Rebel Tell Band ist ein Musikerlebnis für wirklich alle Altersklassen.

Neu zu erleben ist in diesem Jahr die Band "A Date with Mary". Die Gewinner aus über 40 sich bewerbenden Bands bei einem über Social Media ausgeschriebenen Opener-Contests kommen aus Köln. Den eigens für den Platz der Startbandband des Abends ausgeschriebenen Wettbewerb konnten die fünf Kölner für sich gewinnen. A Date with Mary, das ist Pop-Punk aus Köln. Das sind fünf Kerle, die menschlich wie "Arsch auf Eimer" passen und sich musikalisch bestens ergänzen. Das ist Pop Punk / Punkrock, der durch Mark & Beine geht. Lyrics zum mitfühlen und Songs zum mitgröhlen! Sie arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, die Bühnen der Welt zu Rocken und Mary freut sich jetzt schon auf ihr nächstes Date, mit DIR!!!

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Schottheide: Dorfrock mit vier Bands in Schottheide


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.