| 00.00 Uhr

Kranenburg-Wyler
Drei Konzerte als Hommage an Frisina

Kranenburg-Wyler. Der Cäcilienchor Wyler erwartet hohen Besuch: der Komponist und Priester Marco Frisina (*1954) wird aus Rom anreisen und dem Chor einen Besuch abstatten. Der grenzüberschreitende deutsch-niederländische Chor Sankt Cäcilia unter der Leitung von Theo Giesbers fühlt sich sehr geehrt, ist Frisina doch weit über die Grenzen Roms hinaus bekannt und mit Auszeichnungen belobt. Für seine Filmmusik zu "Die Bibel - Josef" erhielt er z.B. den amerikanischen Cable Ace Award. Der Chor hat den Komponisten bereits einmal bei seiner Rom-Reise getroffen und sogar in einer von Frisina zelebrierten Messe gesungen. Umso größer ist die Freude auf ein Wiedersehen. Als Hommage an Marco Frisina finden daher insgesamt drei Konzerte statt: auf deutscher Seite in der Sankt Johannes Baptistkirche Wyler (17.11), sowie in Kevelaer (19.11.) und in Heilig Landstichting, Niederlande (18.11.). Der 52 Mitglieder zählende Sankt Cäcilienchor singt bei den Konzerten Werke des italienischen Komponisten aus dem etwa 80 liturgische und weltliche Werke umfassenden Repertoire, das sich der Chor seit 2001 angeeignet hat. An der Orgel spielt Gerard Rutjes, die Solisten sind Kerstin Jansen (Sopran), Andreas Verhoeven (Tenor) und Chris Jansen (Bariton). Begleitet werden die Ausführenden vom professionellen Niederländischen Sinfonieorchester. Als beliebtester Komponist des Chores ist es "kaum vorstellbar, dass so ein ehrenwerter Komponist dem Kirchenchor einen Besuch abstatten wird", so Theo Giesbers. Diese Begeisterung wird sich mit Sicherheit im Konzert und der speziellen Atmosphäre widerspiegeln. Von Barbara Mühlenhoff

Das Konzert findet statt am 17. November 2015 um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Johannes Baptist, Kirchplatz 1, Wyler/Kranenburg mit Kompositionen von Marco Frisina durch den Sankt Cäcilienchor Wyler, begleitet vom Niederländischen Sinfonieorchester.

Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Wyler: Drei Konzerte als Hommage an Frisina


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.