| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Ehrenamtliche in Bedburg-Hau geehrt

Bedburg-Hau. Bedburg-Haus Bürgermeister Peter Driessen und der Vorsitzende des Ausschusses für Freizeit, Jugend, Sport und Kultur, Klaus Brandt, haben im Festsaal des Restaurants Post Moyland in Bedburg-Hau-Moyland den neuen Ehrenamtspreis der Gemeinde an insgesamt 14 Bürgerinnen und Bürger, die sich in ihren Vereinen, Verbänden und in den Ortschaften für das Gemeinwohl verdient gemacht haben, verliehen.

"Wenn es Euch nicht gäbe, man müsste Sie und Euch erfinden, denn eine dörfliche Gemeinschaft, wie wir sie alle hier leben, ist ohne die "Triebfeder" Ehrenamt nicht möglich", so Peter Driessen zu Beginn seiner Rede.

Die von den Vereine und Ortsvorstehern Vorgeschlagen erhielten, neben einem exklusiven Abendessen mit musikalischer Untermalung der Geschwister Johanna und Katharina Schulte (beide Violine), einen Ehrenpreis in Form einer Glasskulptur mit Gravur.

Der Rat der Gemeinde hatte im vergangenen Jahr die erneute Einführung des Ehrenamtspreises beschlossen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Ehrenamtliche in Bedburg-Hau geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.