| 00.00 Uhr

Kleve
Ein buntes Allerlei aus Wolle für Kinder geht an die "Tafel"

Kleve. Die im Juni gestartete Initiative "Handarbeit" stand ganz unter dem Motto "Jeder macht, was er kann". Gesucht wurden Kindersachen, egal ob gehäkelt, gestrickt oder genäht.

Die fertigen Sachen werden den städtischen Tafeln gespendet. Auch der ortansässige Wollladen "Yarndesign" beteiligte sich an der Aktion. Im Juni rief die Inhaberin, Gaby Kreusch, zu einem ersten "Anstricken" auf. Sie sponserte mehrere Kilo Wolle für die vielen Interessierten. Das Ergebnis- ein buntes Allerlei aus Wolle. Socken, Mützen, Schals und vieles mehr entstand in liebevoller Handarbeit.Insgesamt kamen über 200 verschiedene Kinderaccessoires zusammen. Die mühevoll hergestellten Handarbeiten wurden der Klever Tafel übergeben.

(Nan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Ein buntes Allerlei aus Wolle für Kinder geht an die "Tafel"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.