| 00.00 Uhr

Kleve
Ein finsterer Plan und die Detektive

Kleve (RP) Schon am kommenden Donnerstag, 22. Juni., 20 Uhr, geht es auf der Bühne des XOX-Theaters weiter: Dann gastieren im Rahmen der Reihe "Jazz im XOX-Theater" die Pianistin Julia Kadel aus Berlin und der türkisch-französische Cellist Anil Eraslan in Kleve. Julia Kadel, ein Shooting-Star der deutschen Jazzszene, ist als Komponistin und Pianistin aktiv und war 2015 in zwei Kategorien für den deutschen Echo Jazz als Instrumentalistin des Jahres national und mit ihrem Klaviertrio "Julia Kadel Trio" als nationaler Newcomer nominiert. Anil Eraslan spielt derzeit in zahlreichen Projekten wie der "Auditive Connection" (Gewinner der "Jazz Migration Tour 2015) und dem Streichtrio "Kemik".

Am Samstag, 1. Juli., sowie am Samstag, 8. Juli, folgt eine Wiederaufnahme: jeweils um 20 Uhr steht das Schauspiel "Der finstere Plan der Vintila Radulezcu" von Frank Zapata auf dem Spielplan. Erscheint in diesem durchkonstruierten Stück anfangs vieles wirr und zusammenhanglos, so wird in einem spannenden Prozess Schicht um Schicht dessen entfernt, was wir Realität nennen, bis sich schließlich eine überraschend neue Sicht auf die Welt eröffnet.

Am Samstag, dem 15. Juli, 20 Uhr beschließt das Theater die Spielzeit 2016/17 mit der Leseinszenierung der Farce "Marlowe & Spade von Eckehard Ziedrich.

Ernst Hanßen und Wolfgang Paterok liefern sich als alt gewordene Detektive ein erbittertes Wortgefecht um die Frage, wer der bessere Detektiv ist und wer die Schuld am wirtschaftlichen Niedergang ihres Detektivbüros hat. Ein urkomisches Stück mit hohem Spaßfaktor. Für die nächste Spielzeit ist Hedda Gabler geplant.

Einlass ist jeweils um 19.30 Uhr. Eintritt: 12 Euro (erm. 8,-). Kartenvorverkauf: Buchhandlung Hintzen, Kartentelefon 01812 78755, Reservierung xox-theater@web.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Ein finsterer Plan und die Detektive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.