| 00.00 Uhr

Kranenburg
Ein schräges Ziel in der Toskana

Kranenburg. Verkehrsverein Kranenburg präsentiert sein Programm für das nächste Jahr. Zum Auftakt wird eine Flugreise in die Toskana angeboten. Nach einer Städtereise, die nach Barcelona führt, gibt es auch eine Busreise nach Südtirol.

Unter dem Motto "Urlaub erleben und genießen" präsentiert der Verkehrsverein Kranenburg sein Reiseprogramm "Studien- und Erlebnisreisen 2017". Mitglieder und Interessierte dürfen sich auf spannende Reisen im kommenden Jahr freuen.

Bereits am 19. April des kommenden Jahres bietet der Verkehrsverein Kranenburg eine siebentägige FlugStudienreise zur Toskana an. Denkt man an die Toskana, so erscheinen einem Bilder vom Schiefen Turm in Pisa, von der weltberühmten Kunstmetropole Florenz mit der Ponte Vecchio sowie von den Altstädten Sienas und Montepulciano. Auch kommen einem die idyllische Landschaft mit den Zypressen- und Olivenhainen sowie den endlosen Weinbergen in den Sinn. Der Reisepreis in Höhe von 885 Euro auf der Basis Übernachtung/Halbpension im Doppelzimmer beinhaltet ein umfangreiches Ausflugsprogramm wie den Besuch der Städte Pisa, Florenz mit Eintritt in die Markthalle und Siena mit seiner verwinkelten Altstadt sowie der Eintritt in die Festung Löwenburg und den Corgna Palast in Castiglione del Lago.

Die beiden Hotels "Giglio" in Montecatini und "Santa Chiara" in Cianciano verfügen über Aufzüge und elegante Zimmer.

Zu einer fünftägigen Flug-Studienreise nach Andorra und Barcelona lädt der Verkehrsverein Kranenburg für 13. Juni 2016 ein. Das Fürstentum Andorra, eingebettet inmitten der Pyrenäen, gehört zu den kleinsten Ländern Europas. Ausflüge oder auch ein gemeinsames Mittagessen im Bergdorf Os de Civis gehören zu den Programminhalten. Ein Besuch der katalanischen Landeshauptstadt Barcelona zum Abschluss der Reise darf nicht fehlen, denn hier treffen Kunst, Kultur und Lifestyle zusammen.

Der Reisepreis: 599 Euro auf der Basis Übernachtung/Halbpension im Doppelzimmer. Neben einer Stadtrundfahrt unter fachkundiger Reiseleitung ist auch ein Grillfest mit Sangria und Musik Bestandteil des Reiseprogramms. Übernachtet wird in den beiden Hotels der gehobenen Mittelklasse "Sport Hotel Andorra" und "Eurostars Mitre".

In der Zeit vom 25. bis 31. August 2017 findet eine Busreise ins wunderschöne Südtirol statt. Mediterranes Flair, malerische Regionen und lange Traditionen - all das ist Südtirol. Auch kann man die Qualität eines edlen Südtiroler Tropfens genießen. Das atemberaubende Bergpanorama der Dolomiten wird für unvergessliche Momente sorgen, verspricht der Veranstalter.

Bei dieser Standortrundreise fehlt der Besuch der Städte Brixen, Meran und Bozen mit jeweiliger Stadt- führung nicht. Eine Rundfahrt durch die Dolomiten mit einzigartiger Bergwelt wird bestimmt jeden in den Bann ziehen.

Entspannen und die Freizeit genießen können die Teilnehmer im Hotel Saxi in Freienfeld - ein Hotel der Mittelklasse. Der Reisepreis beträgt 495 Euro auf der Basis Übernachtung/Halbpension im Doppelzimmer.

Alle genannten Reisepreise gelten für Mitglieder des Verkehrsvereins Kranenburg. Für Nichtmitglieder erhöht sich der jeweilige Reisepreis um 20 Euro. Einzelzimmerschläge können dem Flyer entnommen werden, der an markanten Stellen ausliegt.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 02826 2642559 (nur dienstags) oder per E-Mail unter info@verkehrsverein-kranenburg.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Ein schräges Ziel in der Toskana


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.